Freitag, 19. Juli 2019 „Wir in Bad Laasphe können Schützenfest!“      • • •     Neue Wasserspeicher am Arfelder Berg      • • •     „Ich wollte das Ding einfach haben!“      • • •     Ob immer alles Gute von oben kommt?      • • •     Julian Hedrich ist König der „Freien Schuetzen“      • • •     „Freitags in Bad Laasphe“ beginnt am 2. August      • • •     Bad Berleburg wird „Smart Citie“      • • •     Markus Haßler setzte den Schlusspunkt hinter seine „Vogeljagd“      • • •     Übung sorgt für Sicherheit      • • •     Rinthe engagiert sich      • • •     Glückwunsch an 83 Abiturientinnen und Abiturienten      • • •     Dorfgemeinschaft Arfeld mit Zukunftspreis des Kreises ausgezeichnet      • • •     Tim Bernshausen regiert im Banfetal      • • •     Der 99. Schuss brachte die Entscheidung      • • •     Auszubildende helfen dem Heimatverein      • • •     Die 400 Euro Startkapital sollten sich vermehren      • • •     Schameder hat Maßstäbe gesetzt      • • •     „Ohne Euch würden wir heute nicht hier stehen!“      • • •     Timo Böhl stellt eigenen Streckenrekord ein      • • •     Rock trifft Blasmusik und Wittgensteiner Geschichte      • • •     700 Jahre Schameder: Vorbereitung trifft auf Vorfreunde      • • •     „Mit Stolz auf das Erreichte blicken...      • • •     Die Premiere ist geglückt      • • •     Was lange währt, wird endlich gut!      • • •     "Stünzel ist Kult"      • • •     KAG: Erndtebrücks Bürgermeister spricht am Freitag im Landtag      • • •     Dach der KiTa Feudingen weist Mängel auf      • • •     Bis zum letzten Span      • • •     Bürgerhaus-Mensa erhält hohe LEADER-Förderung      • • •     Wanderziel im 525. Jahr      • • •     Positive Entwicklungen in Sassenhausen      • • •     Sanierung der K36: Versorgungsleitungen werden mit erneuert      • • •     Kaufvertrag für „Kuhlmannsiedlung“ unterschrieben      • • •     Ayurveda-Zentrum wurde Raub der Flammen      • • •     Tag der offenen Tür der Feuerwehr am Sonntag      • • •     Neuigkeiten und Hinweise an die Verwaltung      • • •     KAG-Abschaffung wird im Landtag diskutiert      • • •     514 Starter: „Volkslauf“ ist weiterhin der Renner      • • •     Wittgensteiner gratulierten am 1. Mai      • • •     Der Tatortreiniger kommt nach Bad Berleburg      • • •     24 Stunden Bereitschaft für den Feuerwehrnachwuchs      • • •     Lokführer steht selbst unter Tatverdacht      • • •     Holzmasten der Stromversorgung und Straßenbeleuchtung werden kontrolliert      • • •     Erfolgreiche Premiere am Goldenen Ei      • • •     Begeistert vom Wittgensteiner Golfkonzept      • • •     „Eierlei am Goldenen Ei“      • • •     Gullydeckel durchschlug Frontscheibe      • • •     Wittgensteiner Unternehmergespräch der IHK      • • •     Kreuzweg und Ökumene      • • •     Flüchtlingsunterkunft wird geschlossen      • • •     140. Geburtstag wird musikalisch gefeiert      • • •     Erste Plattform für den Wisentpfad      • • •     Halbschranke fiel einem Lkw zum Opfer      • • •     Vorfreude auf den Flugtag      • • •     Wisent-Artenschutzprojekt soll in neu abgegrenztem Gebiet fortgesetzt werden      • • •     Gartenhütte in Brand      • • •     Angelika Wetzstein neue Geschäftsführerin der EJOT Holding      • • •     Feuerwehrkameradschaft ehrt verdiente Mitglieder      • • •     THW stellte sich der Kinderfeuerwehr vor      • • •     Jürgen Helwig folgt auf Markus Mews      • • •     Neue Funde zur Geschichte der ehemaligen Girkhäuser Wallfahrtskirche      • • •     140 Vereine unter einem Dach vereint      • • •     270 Einsätze durch Sturmtief "Eberhard"      • • •     K45-Sperrung zwischen Weidenhausen und Sassenhausen      • • •     Zentrale Unterbringungseinrichtung wird geräumt      • • •     Junger Autofahrer bei Unfall lebensgefährlich verletzt      • • •     TuS Volkholz startet ins Jubiläumsjahr      • • •     Bad Berleburg – eine Zukunftskommune      • • •     „Route 57“ jetzt offiziell Projekt im „Bündnis für Mobilität“      • • •     Bernd Bergmoser neu im Ausbilderteam      • • •     Haushalt muss bis 2024 ausgeglichen sein      • • •     Wegweiser für die berufliche Zukunft      • • •     Unruhiges Wochenende für die Laaspher Feuerwehr      • • •     Ole Holde wird Schirmherr des 31. Wollmarktes      • • •     Mit Max Lückel ist zu rechnen!      • • •     Öffentlicher Auftrag weit ausgelegt      • • •     Wachstumstrend Kreditgeschäft setzt sich 2018 fort      • • •     Künstler von Weltruf bei der 47. Musikfestwoche      • • •     Unfälle auf der L 718 wurden analysiert      • • •     Hohe Auszeichnung für Jürgen Pospichal      • • •     Investitionen in eine gute Feuerwehr      • • •     Bad Laaspher Schaufenster: „Eine Stadt stellt sich vor“      • • •     Jede Menge Fachkompetenz      • • •     Schneemänner haben ganze Arbeit geleistet      • • •     Rettung bei eisiger Kälte      • • •     „Ein umfassender Steinbruch an Informationen!“      • • •     Wenn sich Nachbarn digital vernetzen      • • •     Anwohner erhalten starke Unterstützung      • • •     Perfekter Start in das Jubiläumsjahr 2019      • • •     „Räjern“ in der Benfe      • • •     Schöne Bescherung für Wittgenstein      • • •     Händler luden zum besonderen Einkaufserlebnis      • • •     „Wo geht‘s denn hier zur WeihnachtsZeitreise?“      • • •     Vier Verletzte bei Überschlag mit Corsa      • • •     130.000 Euro Schaden durch technischen Defekt      • • •     Festliche Atmosphäre und Tradition      • • •     Die Kirche im Mittelpunkt, den Schirm in der Hand      • • •     Bundesweit wurden 53 Wohnungen durchsucht      • • •     60 Kilogramm Sprengstoff sichergestellt und kontrolliert auf der Lenne gesprengt      • • •     Freiwillige Feuerwehr rettete Hausbewohner      • • •     82 neue Pflegeplätze an der Lahn      • • •     Planungen für die 11. Immobilienmesse laufen      • • •     Puderbachs Nachwuchs im Deko-Einsatz      • • •     Jetzt haben die Bagger am Haus Ederhöhe das Wort      • • •     Baumfällaktion und neue Ziele für die Zukunft      • • •     Gemeinsames Backen für den guten Zweck      • • •     Sichere Fahrt im Winter      • • •     St. Martin war diesmal zu Fuß unterwegs      • • •     Dorfbesuch im ersten Schnee      • • •     Auf dem neuesten Stand der Technik      • • •     Führungspersonal wechselt am Luftwaffenstandort      • • •     Ehrungen für Wittgensteiner am Schützentag      • • •     Großeinsatz erfolgreich absolviert      • • •     „Er ist die Idealbesetzung auf diesem Posten“      • • •     Freie Fahrt zwischen Hemschlar und Schameder      • • •     Dotzlar feiert gerne weiter      • • •     Hoffnung auf Lösung in Düsseldorf      • • •     Von Raubrittern, tapferen Händlern und singendem Weibsvolk      • • •     Gelungener Auftakt      • • •     Bach und Steve Wonder erklingen im Autohaus      • • •     Andreas Althaus nutzte den Heimvorteil      • • •     Netzwerkaufbau kann Fahrt aufnehmen      • • •     Straßenriss erfordert Teil-Sperrung      • • •     Wittgenstein feiert mit Dotzlar      • • •     Vier Mitbewerbern das Nachsehen erteilt      • • •     Für Thomas Köster ging ein Traum in Erfüllung      • • •     Schnelles Internet für weitere Ortsteile      • • •     Ein Wochenende - und gleich drei Brände!      • • •     Oldtimer bestimmten das Stadtbild      • • •     Schwerer Verkehrsunfall auf der B 62      • • •     Henrik Kuffner - spontan und treffsicher      • • •     "Der Älteste im Team ist unser Auto!"      • • •     Gefährlicher Bahnübergang soll entschärft werden!      • • •     Überholspur nach Lützel ist in der Planung      • • •     Sparkasse verabschiedet Heinrich Pickhan      • • •     Schützenfest bei Kaiserwetter      • • •     Wenn der Bürgermeister selbst am Grill steht      • • •     Seltsame Brandserie      • • •     Wenn der Wald Feuer fängt      • • •     Besondere Vorsicht im Freien      • • •     Königswürde im dritten Anlauf      • • •     Mit Backhausbrot und vielen Freunden gefeiert      • • •     Christof Riedesel regiert Wunderthäuser Schützen      • • •     Handschellen klicken in Hoheleye      • • •     Sascha Wunderlich wurde im neuen Festzelt gefeiert      • • •     Vom Geck zum Schützenkönig      • • •     TuS Dotzlar sicherte sich den Meistertitel      • • •     Pokalniederlage für den TuS Erndtebrück      • • •     20 Kilometer im Zeichen des Wacholders      • • •     Gemeinsam ein starkes Team für Wittgenstein      • • •     Zum Glück war das nur eine Übung      • • •     Girl`s Day bei EJOT      • • •     Herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum      • • •     TuS Erndtebrück kann den Vorstand verstärken      • • •     Eine der ältesten Abteilungen      • • •     Autohaus Völkel für gute Ausbildung geehrt      • • •     In guter Nachbarschaft      • • •     „Als Fachmesse schon lange etabliert!“      • • •     Berghäuser Schützen planen Generationswechsel      • • •     Erfolgreiche Ersthelfer-Ausbildung      • • •     We rock Queen rockte das Bürgerhaus      • • •     Blau-weiße Partystimmung      • • •     Zahl der Einsätze fast verdoppelt      • • •     Der Bär war wieder los      • • •     „Mein Herr Marquis, ein Mann wie Sie...!“      • • •     „Räjern“ in der Benfe      • • •     Mit Herz und viel Engagement      • • •     Neuigkeiten auf dem Hachenberg      • • •     820 Mal ein herzliches Dankeschön      • • •     Erfolgreicher Atemschutzlehrgang      • • •     Dotzlar lädt zum Jubiläum      • • •     Rot-Weiss Essen nimmt drei Punkte mit      • • •     Haushalt 2018 ausgeglichen!      • • •     Jäger bitten dringend um Informationen      • • •     Stadtverwaltung ehrte ihre Jubilare      • • •     Der Fachkräftemangel zeigt erste Auswirkungen!      • • •     L 718 war komplett gesperrt      • • •     Herbst mit buntem Programm begrüßt      • • •     Hohe Wahlbeteiligung in Wittgenstein      • • •     Hofübergabe: Experten gaben Ratschläge      • • •     Rock und keltische klänge      • • •     Kaminbrand verlief glimpflich      • • •     Fahrzeugbrand mitten in Bad Laasphe      • • •     Wie der Vater, so der Sohn      • • •     Wohnhaus nach Brand unbewohnbar      • • •     Günther und „Konni“ regieren die Feudinger Schützen      • • •     Über 100 Young- und Oldtimer am Start      • • •     „Bühne frei“ zur 9. Runde „Freitags in Bad Laasphe“      • • •     Oberndorfer König kommt aus Weide      • • •     Rüdiger Dreisbach ist der Berghäuser „Schützenkönig der Herzen“      • • •     Spendenbox-Aktion unterstützt jetzt die Eva-Winckel-Stiftung      • • •     Edelweißschützen feiern Sabrina Greb      • • •     Wittgensteiner Züchter mit Erfolg auf Bundesebene      • • •     Grundschule schwimmt zum Kreismeister-Titel      • • •     Uwe Seeler Traditionself spielt in Arfeld      • • •     Vater und Sohn regieren zusammen      • • •     Ein neuer Name auf der Hemschlarer Königskette      • • •     Echte Germanen kommen aus Weidenhausen      • • •     Thorsten Bätzel ist wieder König in Elsoff      • • •     Eine Sache der Lehmanns      • • •     Ein Vatertag für die ganze Familie      • • •     Himmlisches Wetter zur Sternwanderung      • • •     Das Drechsel-Handwerk wieder aufleben lassen!      • • •     „Weitergabe von Tradition und Brauchtum ist uns eine Verpflichtung“      • • •     Klassentreffen 50 Jahre nach der Entlassfeier      • • •     Sonne, Party, Nacht der Nächte      • • •     Großer Rednerreigen zum Jubiläumskonzert      • • •     Neuer Wisent-Nachwuchs      • • •     Fast an den eigenen Ansprüchen gescheitert      • • •     Gewinn für das Eigenheim      • • •     Premiere mit Holz, Fels und konzertantem Klang      • • •     Abschied von Prinz Richard      • • •     Prinz Richard gestorben      • • •     Freie Fahrt am Dödesberg      • • •     Mutmaßlicher Kindermörder ist gefasst      • • •     Forsthaus Dödesberg ist eingestürzt      • • •     CVJM-Raumland wählt neuen Vorstand      • • •     Laienspielgruppe lädt ein Krokodil im Pool zu sein      • • •     „Wir gehören jetzt in Sachen Fahrzeugpark zur 1. Liga“      • • •     Eine Woche Hausärztin zwischen Eder und Lahn      • • •     Erndtebrücker Rathaus in närrischer Hand      • • •     „Sparkasse ist eine wirtschaftlich solide Konstante!“      • • •     179 Millionen Euro in der-Bilanz-Summe      • • •     Streichkonzert in Moll      • • •     Carsten Dreisbach im Rat verabschiedet      • • •     Schnee und Wisent live      • • •     Dr. Torsten Spillmann übernimmt die Schirmherrschaft      • • •     Fachmesse rund um das eigene Heim      • • •     Rund 350 Bäume allein zwischen Sassenhausen und der Bracht gefällt      • • •     Gar keine Frage: „Egon“ hatte es in sich!      • • •     Da fiel das Warten auf das Christkind leicht!      • • •     VdK unterstützt die Tafel      • • •     Kaminbrand an Weihnachten      • • •     Weihnachtsmarkt bei klirrender Kälte      • • •     Reibekuchen, Kinderchöre, knackiger Frost und der Nikolaus      • • •     Von Engeln, Glühwein und engagiertem Ehrenamt      • • •     Treuer Hund harrte bei verletzter Wanderin aus!      • • •     Route 57 kommt      • • •     Dotzlar schmückt sich für sein Jubiläum      • • •     Heiko Becker tritt für den Bundestag an      • • •     Präsidentschaftswahlen in den USA      • • •     Nutze die Jahre, lerne und Spare      • • •     Zwei Nachbarstädte kommen sich näher      • • •     Kunstausstellung im Elim      • • •     Vereinsfahne kostete 1867 ganze 12 Thaler      • • •     1200 Jahre alt und immer noch feierfreudig      • • •     Regenschirme bestimmten das Marktbild
HOMEAKTUELLE AUSGABEARCHIVREGIONALER STELLENMARKTKLEINANZEIGENVERANSTALTUNGEN
Media-DatenAktuelle AnzeigenAGB'sImpressumGalerieKontaktDatenschutz


  - Anzeigen -

Sparkasse Wittgenstein

 

Schreiber Immobilien

 

Wehn&Schäfer

   

Weirich

 

Böckmann Center Velte


Aktuelle Anzeigen


Anzeigen zum durchstöbern.

Kontakt

Kleinanzeige Aufgeben
Unsere Mitarbeiter stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Verfügung.

Kleinanzeigen aufgeben 

Kleinanzeige Aufgeben
Geben Sie Ihre Kleinanzeige auf.

Verein eintragen

Vereinsdatenbank
Tragen Sie Ihren Verein in unsere Vereinsdatenbank ein.

Veranstaltungen


Immer aktuell informiert in Wittgenstein.

 


 

 

Ob immer alles Gute von oben kommt?

Bad Laasphe. (mf) Erfahrungsgemäß dürften hier Zweifel angebracht sein, insbesondere wenn man an die sintflutartigen Regenfälle vom vergangenen Freitag denkt. Der durchgetrocknete Boden war nicht in der Lage die Wassermassen zu verarbeiten, die Kanalisation war überfordert. Gullideckel wurden herausgedrückt und auf die...  weiterlesen ›


„Wir in Bad Laasphe können Schützenfest!“

Bad Laasphe. (za) Eigentlich veranstaltet der Laaspher Schützenverein 1849 sein Vogelschießen am Freitag. Diesmal brauchte es allerdings auch den Samstag, um den König zu ermitteln. Um 0.45 fielen die Reste des hölzernen Aars von der Stange. Es war Major Sabine Huber, die den Vogel schoss. Überglücklich und mit Tränen in den Augen freute sich die...  weiterlesen ›


Neue Wasserspeicher am Arfelder Berg

Elsoff/Schwarzenau. (mf) Wer beim Begriff „Trinkwasserhochbehälter“ eventuell die Vorstellung an irgendwelche futuristischen Bauwerke verschwendet, der dürfte der neuen Anlage auf dem Arfelder Berg zwischen Elsoff und Schwarzenau eher enttäuscht gegenüberstehen. Wenn es nicht die entsprechende Größe mitbringen...  weiterlesen ›


„Ich wollte das Ding einfach haben!“

Erndtebrück. (mf) Darüber herrschte sowohl bei den Besuchern als auch bei den beiden Protagonisten des Vogelschießens im Weihergründchen Marco Dornseifer und Stephan Frettlöh Einigkeit: „So ein geiles Vogelschießen auf so hohem Niveau hat man hier schon lange nicht mehr erleben können!“ Denn über eines waren sich beide Schützen im Klaren: Hier zieht...  weiterlesen ›


Julian Hedrich ist König der „Freien Schuetzen“

Bad Laasphe. (mf) Dass gleich hinter seinem Rücken der Vogel fallen würde, damit hatte Julian Hedrich nun wirklich nicht gerechnet! Er hatte als Mitbewerber um den Königstitel bei den „Freien Schuetzen“ in Rinthe geschossen und war dann auf dem Weg in Richtung Theke, als plötzlich lauter Jubel erschallte und er sich auf den Schultern seiner...  weiterlesen ›


„Freitags in Bad Laasphe“ beginnt am 2. August

Bad Laasphe. (mf) Freunde der beliebten Open-Air-Konzerte von „Freitags in Bad Laasphe“ können den roten Stift herausholen und sich zunächst einmal den 2. August dick im Kalender anstreichen. Dann nämlich heißt es ab 18 Uhr  auf dem Wilhelmsplatz: „Bühne frei“ und die Formation „T-Time with Lukas“ stimmt Bad Laasphe auf die diesjährige...  weiterlesen ›


Bad Berleburg wird „Smart Citie“

Bad Berleburg. Gemeinsam mit Südwestfalen wird die Stadt der Dörfer ein Modellprojekt für „Smart Cities“ in Deutschland. Digitale Möglichkeiten sollen dazu genutzt werden, das Leben der Menschen nachhaltig und zukunftsorientiert zu verbessern, so Bürgermeister Bernd Fuhrmann. Die Stadt Bad Berleburg ist Teil der Modellprojekte „Smart Cities“ – eine...  weiterlesen ›


Markus Haßler setzte den Schlusspunkt hinter seine „Vogeljagd“

Bad Berleburg. (mf) Man könnte es durchaus die Duplizität der Ereignisse nennen, wenn man das Vogelschießen vom vergangenen Samstag mit dem vom vergangenen Jahr vergleicht. Damals wie heute spielte Markus Haßler eine entscheidende Rolle, die das bessere Ende in diesem Jahr für ihn bereithielt. Wie schon im vergangenen Jahr...  weiterlesen ›


Rinthe engagiert sich

Rinthe. Rund 20 Prozent der Einwohner beteiligten sich am Dorfrundgang und präsentierten ihren Ort. Beeindruckend war für die Gäste aus der Verwaltung auch das große ehrenamtliche Engagement im Dorf. Bürgermeister Bernd Fuhrmann und Mitarbeiter der Verwaltung zogen in Rinthe gleich mehrmals sprichwörtlich den Hut. Grund...  weiterlesen ›


Übung sorgt für Sicherheit

Erndtebrück. (ch) „Eins ist sicher – wenn es heute in Erndtebrück brennt, haben wir wohl eher zu wenig Wasser!“ Dietmar Kalteich, Pressesprecher des Kreisfeuerwehrverbandes sprach damit am Samstag nicht die Trockenheit im Kreisgebiet an, sondern hatte ein Blick für die Zahlen: Zum Leistungsnachweis der Feuerwehren im Kreis Siegen Wittgenstein waren 527...  weiterlesen ›


Glückwunsch an 83 Abiturientinnen und Abiturienten

Bad Laasphe. Voller Freude konnte Schulleiterin Corie Hahn die Abiturzeugnisse in diesem Jahr an 83 Abiturientinnen und Abiturienten aushändigen. Hannah Anais Schneider,  Max Friedemann Bosch, Noah Groos und Jakob Stötzel erreichten einen Gesamtdurchschnitt von 1,1 und wurden als beste Abiturientin und Abiturienten geehrt. Ebenso wurden Preise für...  weiterlesen ›


Dorfgemeinschaft Arfeld mit Zukunftspreis des Kreises ausgezeichnet

Siegen-Wittgenstein/Arfeld. Die Dorfgemeinschaft Arfeld ist für ihr Projekt „Digitales Ehrenamts-Café mit nachhaltigen Produkten“ mit dem Zukunftspreis des Kreises Siegen-Wittgenstein 2019 ausgezeichnet worden. Die Verleihung fand am Abend im Kulturhaus Lÿz in Siegen statt. Landrat Andreas Müller würdigte vor allem den „Support“-Gedanken des...  weiterlesen ›


Tim Bernshausen regiert im Banfetal

Herbertshausen (ch)  Es war ein besonderes Schützenfest mit besonderen Herausforderungen: Die Hitzewelle am Wochenende machte auch vor Herbertshausen nicht halt, wo der Schützenverein „Edelweiß“ Herbertshausen sein Schützenfest in sengender Sonne feierte. Bei einem spannenden Vogelschießen galt es, die Nachfolgerin oder den Nachfolger des...  weiterlesen ›


Der 99. Schuss brachte die Entscheidung

Wunderthausen. (mf) Kaiserwetter beim Königsschießen, wobei das stolze Wappentier in seinem Schussfangkasten wohl kaum einen Blick für die Wetterlage in Wunderthausen übrig gehabt haben dürfte. Denn letztlich sah er sich den Schießkünsten von gleich drei ernsthaften Bewerberinnen und Bewerbern um die Nachfolge von Christof Riedesel als König des...  weiterlesen ›


Auszubildende helfen dem Heimatverein

Bad Berleburg. (ch) Im Museum am Rothaarsteig geht es voran. In der Halle des Heimatvereins Landwirtschaft und Brauchtum am Sengelsberg wird der Innenausbau vorangetrieben - zur Freude von Heino Knebel, Andrea Knebel und Friedhelm Kroh, die stellvertretend für den Heimatverein Landwirtschaft und Brauchtum gestern der Firma Althaus Raum und Ideen „Danke“...  weiterlesen ›


Die 400 Euro Startkapital sollten sich vermehren

Erndtebrück. (mf) Was sind schon 600 Kilometer, wenn man sich mit einem guten Zweck vor Augen in den Sattel schwingt? Der gute Zweck, dass ist Spenden für die Stiftung „Besi & friends“, einem Mutmacher-Projekt im Kampf gegen MS, zu sammeln! Die 600 Kilometer sind die Strecke, die es ab dem 3. Juli  im Rahmen der...  weiterlesen ›


Schameder hat Maßstäbe gesetzt

Schameder. (ch)  Ein Dorf, ein „Stehender Festzug“ – und am Ende Stolz und Freude. Schameder hat sich mit dem „Stehenden Festzug“ am vergangenen Wochenende ein Denkmal gesetzt. Viele Besucher waren sich einig, dass die Organisation und das Angebot „schwer zu toppen“ wären. 700 Jahre Schameder im Jahr 2019 setzt wahrlich Maßstäbe: Ein Festkommers...  weiterlesen ›


„Ohne Euch würden wir heute nicht hier stehen!“

Bad Laasphe. (mf) Es ist wohl die bekannteste Hymne in den Fußballstadien der Welt und so hatte der Bad Laaspher Pfarrer Steffen Post das „You‘ll Never Walk Alone“ des FC Liverpool nicht ohne Hintergedanken als Thema für seinen Gottesdienst zum Jubiläum des FC Laasphe am vergangenen Sonntag gewählt, der übrigens von ihm mit einer Trillerpfeife stilecht...  weiterlesen ›


Timo Böhl stellt eigenen Streckenrekord ein

Bad Berleburg. (mf) Das ideale Laufwetter war es mit Temperaturen unweit der 30 Grad-Marke am vergangenen Mittwoch ja nicht unbedingt, dem erneuten Gelingen des Wittgensteiner Firmenlaufs tat das auf jeden Fall keinen Abbruch. 426 Läuferinnen und Läufer teilten sich für die Veranstaltung in insgesamt 142 Teams auf. Ausgerichtet wurde der Firmenlauf in...  weiterlesen ›


Rock trifft Blasmusik und Wittgensteiner Geschichte

Erndtebrück. (ch) „Wir spielen amerikanischen Rock, die Kapelle aus Texas deutsche und böhmische Marschmusik – etwas surreal, aber interessant!“ Diese scheinbaren Gegensätze machte Thomas Göbel, seines Zeichens Mitglied von „Grandmamas Backside“ aus, als er zusammen mit dem Erndtebrücker...  weiterlesen ›


700 Jahre Schameder: Vorbereitung trifft auf Vorfreunde

Schameder. (ch) Noch eine Woche – dann lädt das Jubiläumsdorf Schameder zum Stehenden Festzug anlässlich des 700-jährigen Bestehens von Schameder herzlich ein. Überall laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren damit am 22. und 23. Juni alles für die große Jubiläumsfeier bereit ist. Schameder lädt seine Gäste ein, an zwei Tagen das Dorf zu erleben, zu...  weiterlesen ›


"Mit Stolz auf das Erreichte blicken...

Dotzlar. (mf) ...und sorgsam damit umgehen!!Die Feierlichkeiten zum 60. Geburtstag des TuS Dotzlar und der gleichzeitigen Einweihung des neuen Sportplatzes weckte in vielen der zahlreichen Gäste beim Festkommers in der Fest- und Kulturhalle am vergangenen Sonntag jede Menge Emotionen. Nach der musikalischen Einstimmung durch den örtlichen Tambourkorps...  weiterlesen ›


Die Premiere ist geglückt

Birkelbach. (ch) „Der Vogel fiel um Dreiviertel Eins!“ Nicht nur die Zeitansage stammt in Birkelbach aus dem Osten der Republik. Auch der König hat dort seine Wurzeln. Michael Pilz und die gebürtige Birkelbacherin Kim Pilz sind die neuen Regenten in Birkelbach. Das Ehepaar aus Amönau ist dem Birkelbacher Schützenverein seit Jahren verbunden – und im...  weiterlesen ›


Was lange währt, wird endlich gut!

Schüllar-Wemlighausen. (mf) Man muss nur hartnäckig genug sein, und natürlich auch eine gehörige Portion Schussglück haben um Schützenkönig zu werden. Beides brachte am vergangenen Samstag der neue Regent des Schieß- und Schützenvereins Schüllar-Wemlighausen, Patrick Fischer, in ausreichender Menge...  weiterlesen ›


"Stünzel ist Kult"

Stünzel. Gar keine Frage! Was dem Münchner seine Wies‘n, ist dem Wittgensteiner der Stünzel, die Kreistierschau mit Volksfestcharakter! Eine auch in ihrer 187. Auflage immer wieder faszinierende Veranstaltung, die Jahr für Jahr  zigtausend Besucher in das sonst so stille und idyllische Örtchen lockt. Passend auf die Veranstaltung eingestimmt,...  weiterlesen ›


KAG: Erndtebrücks Bürgermeister spricht am Freitag im Landtag

Erndtebrück. Erndtebrücks Bürgermeister Henning Gronau wird am Freitag im Düsseldorfer Landtag als Sachverständiger Gelegenheit haben, zum Gesetzentwurf der SPD zur „Abschaffung von Straßenausbaubeiträgen“ Stellung zu beziehen. Die KAG-Diskussion wurde maßgeblich von Erndtebrück aus landesweit...  weiterlesen ›


Dach der KiTa Feudingen weist Mängel auf

Feudingen. Bei einer Begehung der Kindertagesstätte in Feudingen sind Mängel an der Dachkonstruktion des Neubaus  aufgefallen. Um jegliche Gefährdung der Kinder auszuschließen, hat die AWO als Trägerin der KiTa in Absprache mit dem Jugendamt des Kreises Siegen-Wittgenstein entschieden, diese Räume vorsorglich zu schließen. Man wolle ganz sicher gehen, dass von der Dachkonstruktion keine ...  weiterlesen ›


Bis zum letzten Span

Glashütte. (ch) Kaiser und Königsschießen standen am Donnerstag im Siegerwald an, dort wo das Vereinsheim und die Schießbahn des Glashütter Schützenvereins ihren Platz haben. Den Anfang machten die Könige, galt es doch einen neuen Kaiser zu bestimmen! Es war Marita Homrighausen, die die Krone zu Fall brachte. Auch die Majestäten Rebekka Haßler (Zepter)...  weiterlesen ›


Bürgerhaus-Mensa erhält hohe LEADER-Förderung

Aue. (ch) Nach einer kurzen Testphase hat nun ein weiteres Leader-gefördertes Projekt Fahrt auf genommen. Die Bürgerhaus Mensa kann sich über 12 767,04 als Fördersumme freuen. „Das Geld ist wirklich willkommen. Wir arbeiten bei der Bürgerhaus –Mensa zwar kostendeckend beim Essen, dazu kommen aber noch Kosten wie...  weiterlesen ›


Birkefehl - Wanderziel im 525. Jahr

Birkefehl.  Im Auftrag des Kreises Siegen-Wittgenstein saniert der Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen seit Anfang April die Kreisstraße 36 in Fischelbach. Die Trasse erhält zwischen dem Kreuzungsbereich Fischelbacher Straße / Alte Eisenstraße bis zum Ortsausgang in Richtung Fischelbach-Sohl in drei...  weiterlesen ›


Positive Entwicklungen in Sassenhausen

Sassenhausen. Bei der Veranstaltung „Bürgermeister vor Ort“ gab es jetzt in Sassenhausen viel Erfreuliches zu berichten: zum Beispiel steigende Mitgliederzahlen bei der Freiwilligen Feuerwehr und zwei zugezogene Familien, die sich im Dorf sehr wohl fühlen. „Es ist toll zu sehen, wie sich die Alte Schule hier in Sassenhausen...  weiterlesen ›


Sanierung der K36: Versorgungsleitungen werden mit erneuert

Bad Laasphe.  Im Auftrag des Kreises Siegen-Wittgenstein saniert der Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen seit Anfang April die Kreisstraße 36 in Fischelbach. Die Trasse erhält zwischen dem Kreuzungsbereich Fischelbacher Straße / Alte Eisenstraße bis zum Ortsausgang in Richtung Fischelbach-Sohl in drei Bauabschnitten einen neuen...  weiterlesen ›


Kaufvertrag für „Kuhlmannsiedlung“ unterschrieben

Erndtebrück.  Seit vielen Jahren ziert die Kuhlmann-Siedlung im negativen Sinne das Erndtebrücker Gemeindebild. Seit rund zehn Jahren ist die Siedlung unbewohnt und es schien eine juristisch nicht mehr zu lösende Situation eingetreten zu sein. Das Eigentum von Grundstück und Gebäuden war rechtlich durch Erbbauverträge...  weiterlesen ›


Ayurveda-Zentrum wurde Raub der Flammen

Bad Berleburg. (ch) Bei Arbeiten am Dach des Ayurveda-Zentrums Bad Berleburg ist es wohl passiert: Ein Teil des alten Fachwerkgebäudes fing am Dienstagnachmittag Feuer. „Die Alarmierung kam um 15.51 Uhr“, so Klaus Langenberg, Chef der Bad Berleburger Feuerwehr im Gespräch mit der Wittgensteiner Wochenpost. Schon beim Eintreffen...  weiterlesen ›


Tag der offenen Tür der Feuerwehr am Sonntag

Bad Laasphe. (ch) Am Sonntag, 19. April, findet der Tag der offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr Bad Laasphe statt. Die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr freuen auf zahlreiche Bürgerinnen und Bürger, die die Feuerwache im Herzen Bad Laasphes besuchen werden. „Warum Tag der offenen Tür? Die Nachfrage nach...  weiterlesen ›


Neuigkeiten und Hinweise an die Verwaltung

Elsoff. Ende vergangenen Jahres konnte beim Besuch von Bürgermeister Bernd Fuhrmann in Elsoff der Dorfrundgang nicht stattfinden. Jetzt wurde er mit Ortsvorsteher Bernd Marburger und interessierten Bürgerinnen und Bürgern nachgeholt. Bei „Insen Laare“ startete der nachgeholte Dorfrundgang in Elsoff im Rahmen der...  weiterlesen ›


KAG-Abschaffung wird im Landtag diskutiert

Erndtebrück.Der Ausschuss für Heimat, Kommunales, Bauen und Wohnen des Landes NRW beschäftigt sich am 7. Juni im Landtag NRW mit dem Gesetzentwurf der SPD zur „Abschaffung von Straßenbaubeiträgen“. Hierzu wurden verschiedene Sachverständige geladen. Dass die KAG-Diskussion maßgeblich auch von...  weiterlesen ›


514  Starter: „Volkslauf“ ist weiterhin der Renner

Erndtebrück. Bei besten Bedingungen gehen 489 Teilnehmer/innen beim 41. Volkslauf in der Pulverwaldarena in Erndtebrück an den Start. Hienzu kamen 25 Bambinikinder, die fröhlich und motiviert hinter dem gejagten Fuchs herrannten. Auch 74 Walker gehötren zu einem großen Interesstenfeld und mischten sich unter die Läufer. Der Volkslauf war wieder bunt....  weiterlesen ›


Wittgensteiner gratulierten am 1. Mai

Schameder. (ch) „Wir haben hier mit dem Flugplatz eine Top-Location.“, freut sich Anneke Scheuer am 1. Mai. Sie ist eine von hunderten Engagierten, die zum Gelingen des Jubiläums in ihrem Dorf beitragen. Anlässlich des 700-jährigen Bestehens lud Schameder zur Sternwanderung ein. Weit über 1000 Wanderer folgten der Einladung zum Flugplatz. Aus ganz...  weiterlesen ›


24 Stunden Bereitschaft für den Feuerwehrnachwuchs

Erndtebrück. (ch) Zwei spannende Tage hat die Jugendfeuerwehr Erndtebrück hinter sich. Am vergangenen Samstag und Sonntag fand wieder das Berufsfeuerwehrwochenende statt, in dessen Rahmen der Feuerwehrnachwuchs zahlreiche Übungen zu absolvieren hatte – geschlafen wurde eine Nacht im Feuerwehrhaus. „Es ist schon eine Herausforderung, ein Programm auf die...  weiterlesen ›


Der Tatortreiniger kommt nach Bad Berleburg

Bad Berleburg. Der Tatortreiniger ist zurück. Die vom Norddeutschen Rundfunk (NDR) mittlerweile eingestellte und mit vielen Preisen und Auszeichnungen bedachte Kurzserie genießt im Deutschen Fernsehen absoluten Kultstatus. Das Westfälische Landestheater Castrop-Rauxel bringt drei Episoden aus den insgesamt 34 ausgestrahlten Folgen auf die Theaterbühne:...  weiterlesen ›


Lokführer steht selbst unter Tatverdacht

Raumland/Erndtebrück. (mf)   14 Tage ist es jetzt her, seit Wittgenstein von der Nachricht erschüttert wurde, dass der Regionalzug der Hessischen Landesbahn in Höhe Raumland Ziel eines unglaublichen Anschlags geworden war. Unbekannte Täter hatten mehrere Gullydeckel an Seilen befestigt und unter der Zufahrtsbrücke zum Wohngebiet Vorderstöppel...  weiterlesen ›


Holzmasten der Stromversorgung und Straßenbeleuchtung werden kontrolliert

Wittgenstein.   In den nächsten Wochen kontrolliert der Verteilnetzbetreiber Westnetz in Bad Laasphe und Erndtebrück die Holzmasten der Stromversorgung und Straßenbeleuchtung. Bei der Kontrolle werden nicht mehr standfeste Masten entsprechend klassifiziert und durch neue ersetzt. „Die Versorgungssicherheit beim Strom steht dabei an erster...  weiterlesen ›


Erfolgreiche Premiere am Goldenen Ei

Bad Berleburg.  „Das war eine wirklich erfolgreiche Premiere und ein rundum gelungener Familientag bei strahlendem Sonnenschein!“, resümierte man in Kreisen der Veranstalter-Gemeinschaft am Ostermontag. Mehrere hundert Besucher pilgerten zur ersten Ausgabe von „Eierlei am Goldenen Ei“. Vor der Kulisse der „goldigen Skulptur“ breiteten die Besucher...  weiterlesen ›


Begeistert vom Wittgensteiner Golfkonzept

Sassenhausen.  (ch) Der Frühling ist mit voller Macht angekommen, die Sonne scheint und die Mitglieder des Golfsclubs Wittgenstein haben richtig Lust, auch einmal bei Schönwetter ihre aktuell zwölf Bahnen zu bespielen. Seit einigen Wochen bekommen sie auch wieder von einem Golflehrer unterstützung. Nachfolger der Brüder...  weiterlesen ›


„Eierlei am Goldenen Ei“

Bad Berleburg.  Am „Goldenen Ei“ dreht sich am Ostermontag, 22. April 2019, von 14 bis 17 Uhr alles rund ums Ei. Bei der Premiere am WaldSkulpturenWeg stehen Spiel und Spaß, Aktionen und viel Wissenswertes auf dem Programm. Organisiert wird die Veranstaltung von der BLBTourismus GmbH, dem Jugendförderverein und der Stadt Bad...  weiterlesen ›


Gullydeckel durchschlug Frontscheibe

Raumland. (mf) Sehr traurig, aber leider wahr! Am vergangenen Samstag hat die Kriminalität in Wittgenstein eine bislang unerreichte Stufe erreicht. Gegen 6.25 Uhr war auf der Strecke zwischen Berghausen und Bad Berleburg ein Zug der Hessischen Landesbahn auf einer Leerfahrt – glücklicherweise also ohne Fahrgäste - unterwegs. In Höhe des Bereichs...  weiterlesen ›


Wittgensteiner Unternehmergespräch der IHK

Feudingen. Wenn gleich auf hohem Niveau, sind für die Konjunktur in Wittgenstein mittlerweile Eintrübungen absehbar. Das wurde beim Wittgensteiner Unternehmergespräch der Industrie- und Handelskammer Siegen (IHK) im Landhotel Doerr in Feudingen deutlich. Während der Gesamtumsatz im verarbeitenden Gewerbe im IHK-Bezirk 2018 nochmals um 3,7 % höher lag...  weiterlesen ›


Kreuzweg und Ökumene

Birkelbach. Im vergangenen Jahr führte der Ökumenische Kreuzweg rund um Wingeshausen, diesmal geht es um Birkelbach. Los geht es am Dienstag, 16. April, um 16.30 Uhr in der Birkelbacher Kirche. Traditionell wird die Veranstaltung von Konfis aus den Kirchengemeinden Birkelbach, Erndtebrück und Wingeshausen sowie von Erwachsenen und...  weiterlesen ›


Flüchtlingsunterkunft wird geschlossen

Bad Berleburg. Die Nutzung der ehemaligen Klinik am Spielacker in Bad Berleburg als Zentrale Unterbringungseinrichtung für Asylbewerber endet im August dieses Jahres. Diese Entscheidung hat die Bezirksregierung Arnsberg in Abstimmung mit dem Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen getroffen. Die Einrichtung wird bis zur endgültigen Aufgabe...  weiterlesen ›


140. Geburtstag wird musikalisch gefeiert

Dotzlar. (mf) Gar keine Frage: Die Sängerinnen und Sänger des Gemischten Chores „Liederkranz“ haben ihren Spaß am gemeinsamen Hobby. Was  man als Außenstehender schon von der ersten Minute der als Pressegespräch mit angeschlossener Chorprobe geplanten Präsentation am vergangenen Montag deutlich spürt. Dabei haben sich die 34 aktiven Chormitglieder...  weiterlesen ›


Erste Plattform für den Wisentpfad

Wingeshausen. (ch) „Ist das eine Aussicht? Wir haben 365 Tage einen tollen Sonnenaufgang am Homberg. Nur ab und zu sind da Wolken davor.“ So überzeugt, wenn auch mit einem Augenzwinkern, spricht nur ein wahrer Heimatfreund, und das ist Jörg Sonneborn vom Dorfverein Aue-Wingeshausen sicherlich - wie auch seine Mitstreiter. Zusammen...  weiterlesen ›


Halbschranke fiel einem Lkw zum Opfer

Schameder. (mf) Während britische Politiker schon seit geraumer Zeit vehement um das Thema „Brexit“ streiten und immer wieder mal erfolglos über Lösungen abstimmen, hat ein Lkw-Fahrer am vergangenen Montag nachmittag am Bahnübergang im Industriegebiet Schameder zumindest für kurze Zeit und räumlich sehr begrenzt...  weiterlesen ›


Vorfreude auf den Flugtag

Schameder. Der Flugsportverein blickte auf das vergangene Jahr, wählte ein neues Vorstandsmitglied und fiebert dem Jubiläumsjahr 700 Jahre Schameder mit einem großen Flugtag entgegen. Die vergangene Flugsaison wurde jetzt in Schameder verabschiedet. Geschäftsführer Christian Dreisbach sowie seine Vorstandskollegen Reiner Herling, Karl Friedrich...  weiterlesen ›


Wisent-Artenschutzprojekt soll in neu abgegrenztem Gebiet fortgesetzt werden

Siegen. Die seit dem Jahr 2013 laufende Freisetzungsphase im Artenschutzprojekt zur Auswilderung von Wisenten im Rothaargebirge soll für die nächsten drei bis fünf Jahre in einem neu abgegrenztem Projektgebiet im Hochsauerlandkreis und im Kreis Siegen-Wittgenstein fortgesetzt werden. Darauf verständigte sich die in dem Projekt...  weiterlesen ›


Gartenhütte in Brand

Bad Laasphe. Durch einen aufmerksamen Sicherheitsdienst wurde am frühen Mittwochmorgen gegen 3:30 Uhr, ein Feuer in einer steilen Böschung in Niederlaasphe entdeckt. Daraufhin alarmierte die Kreisleitstelle Siegen- Wittgenstein den Löschzug 1 der Feuerwehr Bad Laasphe, der mit 19 Kräften ausrückte. Beim Eintreffen der Feuerwehr...  weiterlesen ›


Angelika Wetzstein neue Geschäftsführerin der EJOT Holding

Bad Berleburg. Nachfolgerin von Colette Rückert-Hennen als neue Geschäftsführerin der EJOT Holding GmbH & Co. KG  wird Angelika Wetzstein. Sie verantwortet ab 1. April bei EJOT die Bereiche Personal, Recht, Versicherungen sowie Umwelt- und Gebäudemanagement. Die 44-jährige Juristin war zuletzt Head of HR Engineering & Purchasing bei der...  weiterlesen ›


Feuerwehrkameradschaft ehrt verdiente Mitglieder

Dotzlar. Sichtlich erfreut war dieser Tage Heinz Wetter, der erste Vorsitzender der Feuerwehrkameradschaft Dotzlar, als er mit seinen Vorstandskollegen zahlreiche Mitglieder für 25-, 50- und 75-jährige passive Mitgliedschaft sowie 35- und 40-jährige aktive Mitgliedschaft ehren durfte. Zuvor jedoch begrüßte er die zahlreich...  weiterlesen ›


THW stellte sich der Kinderfeuerwehr vor

Bad Berleburg. Kürzlich stand auf dem Dienstplan des Technischen Hilfswerks nicht nur die Ausbildung der Helfer, sondern auch die Vorstellung des THW bei den Kinderfeuerwehren Erndtebrück und Banfetal. Ortsbeauftragter Volker Dieckmann begrüßte gemeinsam mit Zugführer Christoph Wied rund 80 Kinder und ihre Betreuer in der Bad Berleburger THW Unterkunft....  weiterlesen ›


Jürgen Helwig folgt auf Markus Mews

Erndtebrück. (ch) Den Vorsitz kurz vor dem Jubiläum eines großen Schützenvereins zu übernehmen ist nicht jedermanns Sache. Markus Mews hat sich zu diesem Schritt im Jahr 2016 durchgerungen und zusammen mit seinem engagierten Vorstand und dem ganzen Verein das Jubiläum mit Bravour absolviert. Sein Ziel war ruhiges Fahrwasser für den Verein zu erreichen...  weiterlesen ›


Neue Funde zur Geschichte der ehemaligen Girkhäuser Wallfahrtskirche

Bad Laasphe/ Girkhausen. Soeben wurde das neue Beiheft der Zeitschrift Wittgenstein. Blätter des Wittgensteiner Heimatvereins e.V. vom 1. Vorsitzenden Otto Marburger und dem Schriftleiter Dr. Ulf Lückel, der zugleich als Autor dieser neuen Publikation zeichnet, der Öffentlichkeit vorgestellt. Die 84 Seiten umfassende Broschüre...  weiterlesen ›


140 Vereine unter einem Dach vereint

Wemlighausen.„,Er läuft und läuft und läuft!“ Jeder kennt diesen Slogan, der untrennbar mit dem alten Modell des VW Käfer verbunden ist! Seit dem vergangenen Freitag könnte der Slogan des Jugendfördervereins Bad Berleburg in Anlehnung daran lauten: „Er wächst und wächst und wächst!“...  weiterlesen ›


270 Einsätze durch Sturmtief "Eberhard"

Siegen-Wittgenstein. Die Kreisleitstelle hat am Sonntagabend folgende Bilanz des Sturmtages gezogen: Sturmtief Eberhard hat für zahlreiche Einsätze gesorgt. Insgesamt wurden im Kreisgebiet 270 Einsätze durch etwa 900 Einsatzkräfte abgearbeitet. „Glücklicherweise sind uns keine Verletzten oder schwere Schäden bekannt“, heißt es in der Pressemitteilung...  weiterlesen ›


K45-Sperrung zwischen Weidenhausen und Sassenhausen

Bad Berleburg/Netphen. Die Straßen.NRW- Regionalniederlassung Südwestfalen in Netphen teilt mit, dass im Auftrag des Kreis Siegen-Wittgenstein der Asphaltoberbau der K45 zwischen den Ortsteilen Bad Berleburg/Weidenhausen und Sassenhausen auf ca. zwei Kilometer Länge erneuert wird. Ab heute (11.03) werden mit den Arbeiten zur Verbesserung der...  weiterlesen ›


Zentrale Unterbringungseinrichtung wird geräumt

Bad Berleburg. Die Zentrale Unterbringungseinrichtung des Landes Nordrhein-Westfalen in Bad Berleburg wurde heute, 8. März, vorübergehend geschlossen. Hintergrund sind begründete Zweifel an der Auftragserfüllung des Sicherheitsdienstleisters. Nach festgestellten Mängeln hatte die Bezirksregierung Arnsberg das Unternehmen mehrfach, verbunden mit...  weiterlesen ›


Junger Autofahrer bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Bad Laasphe. (ots) Ein 23-jähriger Autofahrer wurde am Dienstag gegen 11 Uhr bei einem Unfall auf der L 718 zwischen Bad Laasphe und Sassenhausen lebensgefährlich verletzt. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war der junge Mann etwa 400 Meter vor der Sassenhäuser Höhe in einer Linkskurve nach rechts aus der Kurve getragen worden und dann mit seinem...  weiterlesen ›


TuS Volkholz startet ins Jubiläumsjahr

Volkholz.  Zur Jahreshauptversammlung in das 50-jährige Jubiläumsjahr hatte der TuS Volkholz kürzlich in die Turnhalle in Volkholz geladen. Der Vorsitzende Gerhard Braun begrüßte die zahlreich anwesenden Mitglieder und blickte auf das Jahr 2018 zurück. Während man mit der gelungenen Ausrichtung des Freizeitturniers im Tannenwaldstadion zufrieden...  weiterlesen ›


Bad Berleburg – eine Zukunftskommune

Bad Berleburg.  Prof. Dr. Peter Schmuck vom Zentrum für nachhaltige Entwicklung der Georg-August-Universität Göttingen besuchte die Stadt Bad Berleburg und überreichte eine Urkunde, die Bad Berleburg als „Zukunftskommune“ auszeichnet. „Wir freuen uns selbstverständlich über diese Auszeichnung, die...  weiterlesen ›


„Route 57“ jetzt offiziell Projekt im „Bündnis für Mobilität“

Düsseldorf/ Siegen/ Bad Berleburg.  Die Ortsumgehungskette B508/B62 („Route 57“) ist nun offizielles Projekt im „Bündnis für Mobilität NRW“. Das vom Ministerium für Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen ins Leben gerufene Bündnis bringt Akteure aus Politik, öffentlicher Hand, Wirtschaft,...  weiterlesen ›


Bernd Bergmoser neu im Ausbilderteam

Bad Berleburg. Thomas Schäfer ist neuer Ausbildungsleiter im Bildungszentrum Wittgenstein (BZW) in Bad Berleburg. Der 56-Jährige, der seit zweieinhalb Jahren als Ausbildungsmeister in der überbetrieblichen Ausbildungsstätte arbeitet, ist Nachfolger von Helmut Zacharias. „Mit Thomas Schäfer hat ein sehr erfahrener Mitarbeiter die Ausbildungsleitung...  weiterlesen ›


Haushalt muss bis 2024 ausgeglichen sein

Erndtebrück. (ch) Die Rahmenbedingungen sind aktuell denkbar schlecht für die Gemeinde Erndtebrück: In der Edergemeinde fließen die Gewerbesteuererträge aktuell recht mager, so dass der Ansatz im Vergleich zu 2018 nochmals um 1 Millionen Euro reduziert werden müsste, was geschätzte 4,2 Millionen in 2019 macht. Auch die Kreisumlage ist um 710.000 Euro...  weiterlesen ›


Wegweiser für die berufliche Zukunft

Bad Berleburg. (ch) Welche attraktive Berufe in Wittgenstein ausgeübt werden können, wurde am Samstag bei der zweiten Wittgensteiner Ausbildungsmesse deutlich. Zahlreiche Betriebe und Institutionen aus Wittgenstein, dem benachbarten Siegerland und Hinterland informierten im Berufskolleg Wittgenstein über ihre Betriebe und die damit verbundenen...  weiterlesen ›


Unruhiges Wochenende für die Laaspher Feuerwehr

Bad Laasphe. Ein unruhiges Wochenende hatte die Feuerwehr Bad Laasphe. Bereits am Donnerstag gegen 18 Uhr wurde das Hilfeleistungslöschfahrzeug des Löschzug 1 zur Unterstützung des Rettungsdienstes bei einer Türöffnung in die Gartenstraße alarmiert. Am Freitag wurde der Löschzug 1 gegen 16.30 Uhr ebenso zu einem Einsatz unter dem Stichwort: Technische...  weiterlesen ›


Ole Holde wird Schirmherr des 31. Wollmarktes

Bad Berleburg. (mf) Er selbst war schon seit dem Oktober 2018 informiert, am vergangenen Mittwoch wurde Ole Holde dann ganz offiziell als Schirmherr des nunmehr 31. Wollmarktes vorgestellt. „Ich bin sehr stolz darüber, dass man mich gefragt hat, ob ich diese ehrenvolle Aufgabe übernehmen wolle“, erzählte der überaus...  weiterlesen ›


Öffentlicher Auftrag weit ausgelegt

Bad Berleburg. „Wir sind – wie die anderen Mittelständler in Wittgenstein auch – ein solides, bodenständiges und wirtschaftlich gut aufgestelltes Unternehmen.“ Mit diesen Worten eröffnete Sparkassendirektor Axel Theuer gemeinsam mit seinem Vorstandskollegen Andreas Droese die Bilanzpressekonferenz der Sparkasse Wittgenstein am Montagabend. „Das 169....  weiterlesen ›


Mit Max Lückel ist zu rechnen!

Berghausen. (mf) 90 Minuten hatten die Jungs und Mädchen bei der zweiten Runde der Mathematik-Olympiade Zeit insgesamt fünf Aufgaben zu lösen. Und die dürften selbst Erwachsene bzw. ältere Schüler doch zu einigem Nachdenken gezwungen haben! Beispiel gefällig? Aber bitte: „Ali, Ben, Carl, Dina, Emma, Fee und Gina...  weiterlesen ›


Wachstumstrend Kreditgeschäft setzt sich 2018 fort

Bad Berleburg. Die Vorstände Kerstin Lauber und Kai Wunderlich stellten am vergangenen Donnerstag die Jahresbilanz 2018 der Volksbank Wittgenstein eG vor und gaben einen Ausblick für das Jubiläumsjahr 2019. Die Volksbank Wittgenstein eG hat ihren Wachstumskurs 2018 weiter fortgesetzt und ihre Kredite an Unternehmen und Privatpersonen in der Region...  weiterlesen ›


Künstler von Weltruf bei der 47. Musikfestwoche

Bad Berleburg. Künstler von Weltruf gastieren vom 8. bis 14. Juli bei der 47. Internationalen Musikfestwoche auf Schloss Berleburg. „Wir werden das hohe Niveau des Vorjahres locker erreichen“, betont der Pianist Sebastian Knauer, der seit drei Jahren künstlerischer Leiter der Musikfestwoche ist und das Programm gemeinsam mit dem 1. Vorsitzenden der...  weiterlesen ›


Unfälle auf der L 718 wurden analysiert

Bad Laasphe. „Die meisten Unfälle auf der L 718 bei Bad Laasphe wären durch Tempobeschränkungen oder Überholverbote nicht zu vermeiden gewesen.“ Zu diesem Ergebnis kommt die Unfallkommission des Kreises Siegen-Wittgenstein. Die Kommission besteht aus Vertretern des Landesbetriebes Straßen.NRW, der...  weiterlesen ›


Investitionen in eine gute Feuerwehr

Bad Laasphe. (ch) Wenn der Melder geht, verlassen Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden umgehend ihren Arbeitsplatz, ihre Familie, den Geburtstag der Ehefrau, die Feier mit Freunden. Auch in Bad Laasphe ist die Freiwillige Feuerwehr in Windeseile vor Ort. „Wo liegt da eigentlich unsere Motivation?“, fragte Wehrführer Dirk Höbener am Samstag bei...  weiterlesen ›


Hohe Auszeichnung für Jürgen Pospichal

Bad Laasphe. (ch) Zahlreiche Ehrungen und Beförderungen begleiteten am Samstag die Jahresdienstversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Bad Laasphe. Letzte Ehrung und sicherlich die bedeutendste war die an Jürgen Pospichal, dem zum Jahreswechsel pensionierten Leiter des Ordnungsamtes Bad Laasphe. Seit 1992 war Jürgen Pospichal mit der Feuerwehr mehr als...  weiterlesen ›


Bad Laaspher Schaufenster: „Eine Stadt stellt sich vor“

Bad Laasphe. (mf) Noch im vergangenen Jahr mussten die Bad Laaspher auf „ihr“ Schaufenster verzichten. In diesem Jahr – somit also außerhalb des ursprünglich zweijährigen Rhythmus – hofft man seitens der Tourismus, Kur und Stadtentwicklung GmbH Bad Laasphe, kurz TKS, die beliebte Veranstaltung mit einem neuen...  weiterlesen ›


Jede Menge Fachkompetenz

Bad Berleburg. (mf) Gar keine Frage: Die Immobilien-Messe der Sparkasse - mittlerweile steht am Samstag, 23. Februar, ja bereits die elfte Auflage auf dem Veranstaltungskalender - ist längst den Kinderschuhen entwachsen. Vielmehr bietet das umfassende Angebot rund die Immobilie für jeden Besucher und seine individuellen Wünsche in Sachen...  weiterlesen ›


Schneemänner haben ganze Arbeit geleistet

Hesselbach. (ch) „Als wir am vergangenen Freitag den Temperatursturz sahen, hab ich gleich nach dem Frühstück angerufen. Wir haben das Zeitfenster genutzt, um mit der Beschneiuung anzufangen“, berichtete Günter Gerhardt vom SV Oberes Banfetal. In den letzten Tagen nutzen die „Schneemänner“ die tiefen...  weiterlesen ›


Rettung bei eisiger Kälte

Aue. (ch) Am Freitagnachmittag kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Landstraße 553 zwischen Pulvermühle und Röspe. Eine 19-jährige Fahranfängerin kam gegen 14.30 Uhr in Bad Berleburg-Aue in einem Kurvenbereich der L 553 in Fahrtrichtung Röspe mit ihrem Seat von ihrer Fahrbahn ab, geriet alsdann auf dem verschneiten Randstreifen ins Schleudern...  weiterlesen ›


„Ein umfassender Steinbruch an Informationen!“

Schameder. (mf) Wie brachte es IHK-Hauptgeschäftsführer Klaus Gräbener gegen Ende der Veranstaltung in gewohnt klaren Worten auf den Punkt: „Der Zentrumsmonitor 2018 der IHK Siegen für die Kreise Siegen-Wittgenstein und Olpe ist ein umfassender Steinbruch an Informationen, aus dem man  gezielt Material entnehmen kann, um...  weiterlesen ›


Wenn sich Nachbarn digital vernetzen

Siegen/ Wittgenstein. Eine Mitfahrgelegenheit zum Arzt in der nächsten Stadt, die gemeinsame Planung eines Festes oder die Suche nach Hilfe im Haushalt: Eine digitale Dorfplattform soll in sechs Wittgensteiner Dörfern die Nachbarschaft fördern. Initiiert wird das Projekt von ForscherInnen der Universität Siegen. Von mangelnder Dorfgemeinschaft kann...  weiterlesen ›


Anwohner erhalten starke Unterstützung

Erndtebrück. (ch) „Wir wollen das KAG gerade am Jahresanfang wieder in das Licht der Öffentlichkeit rücken“, betonte Stefan Völkel, Organisator einer gut besuchten Protestkundgebung am Samstagmittag vor dem Rathaus in Erndtebrück. Thema war erneut die kommunale Anliegergebühr (KAG) und die wachsende Unzufriedenheit der  betroffenen Bürger mit der...  weiterlesen ›


Perfekter Start in das Jubiläumsjahr 2019

Schameder. Mit hunderten Jubiläumsgästen ist Schameder in das Jubiläumsjahr gestartet. Am Anfang des besonderen Jahres hat man es wie versprochen „so richtig krachen lassen“. Bei den Vorbereitungen hat das ganze Dorf mit angepackt: Neben den Mitgliedern der Dorfjugend, waren vor allem auch die Altburschen und Altweiber am...  weiterlesen ›


„Räjern“ in der Benfe

Benfe. Nach "gutem alten Brauch" zogen auch in diesem Jahr wieder in den frühen Morgenstunden des Neujahrstages die „Räjer“ von Haus zu Haus, um die Benfer Bürger zum neuen Jahr zu begrüßen und die bösen Geister auszutreiben. Mit einer Trommel und einigen Böllern wurde auch der müdeste...  weiterlesen ›


Schöne Bescherung für Wittgenstein

Wittgenstein. Da staunten die zahlreichen Vertreter von Schulen, Kindergärten und Vereinen, die stellvertretend  für alle 138 Spendenempfänger in den Genuss einer vorweihnachtlichen Bescherung kamen, nicht schlecht. Wittgensteins wohl bekanntester Weihnachtsmann Rüdiger „Mecki“ Hartmann kam plötzlich mit seinem Geschenkesack in das Sitzungszimmer...  weiterlesen ›


Händler luden zum besonderen Einkaufserlebnis

Bad Laasphe. (ch) Bad Laasphes Altstadt erleuchtet in der ganzen Adventszeit im schönen Lichterschein – doch einmal im Jahr wird dies durch an wahres Meer von Lichtern überboten. Dies ist möglich durch das Engagement der Händler von Pro Bad Laasphe, der Händlergemeinschaft der Lahnstadt. Am vergangenen Donnerstag tummelten...  weiterlesen ›


„Wo geht‘s denn hier zur WeihnachtsZeitreise?“

Bad Berleburg. (mf) „Wissen Sie wo es hier zur WeihnachtsZeitreise geht?“ wurde ich am vergangenen Samstag aus einem Auto heraus gefragt, dessen Insassen sowohl auf der Suche nach dem Marktgelände als auch einem Parkplatz waren. Und bei beiden Problemen konnte ich helfen. Nicht ohne Stolz, denn das Kfz-Kennzeichen wies die Buchstaben „CAS“ auf, was für...  weiterlesen ›


Vier Verletzte bei Überschlag mit Corsa

Bad Laasphe. (ots) Am Mittwoch kam gegen 15 Uhr ein 20-jähriger Fahranfänger in Bad Laasphe aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn der L 718 ab. Der Kleinwagen des aus dem Raum Marburg stammenden 20-Jährigen überschlug sich und blieb schließlich in der Mitte der Fahrbahn auf dem Dach liegen. Die bei dem Unfallgeschehen leicht verletzten vier...  weiterlesen ›


130.000 Euro Schaden durch technischen Defekt

Raumland. (ots) Offenbar durch einen technischen Defekt bedingt geriet am Donnerstagmorgen eine Sattelzugmaschine in Raumland auf der Wittgensteiner Straße in Brand. Das Fahrzeug aus dem Hochsauerland-Kreis brannte dabei vollständig völlig aus, es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von geschätzt 130.000 Euro an dem...  weiterlesen ›


Festliche Atmosphäre und Tradition

Bad Laasphe. Bereits zum 21. Mal luden Gymnasium, Realschule und das Internat Schloss Wittgenstein am 7. Dezember zum traditionellen Weihnachtsmarkt am Bad Laaspher Schloss ein! Trotz Dauerregen und zum Teil heftigem Wind ließen es sich die Gäste auch in diesem Jahr nicht nehmen, den Traditionsmarkt der Schloss-Schule zu...  weiterlesen ›


Die Kirche im Mittelpunkt, den Schirm in der Hand

Erndtebrück. (ch) Zwei Tage Regen und Sturm – es gibt bessere Voraussetzungen für einen Weihnachtsmarkt. Doch die Erndtebrücker ließen sich nicht unterkriegen und besuchten, wenn auch manche nur bis zum nächsten Regen, ihren Weihnachtsmarkt. An die Ständen war naturgemäß weniger los als im vergangenen Jahr, als der Markt im Schnee gefeiert werden...  weiterlesen ›


Bundesweit wurden 53 Wohnungen durchsucht

Köln/ Bad Berleburg. Unter der Leitung der Zentral- und Ansprechstelle Cybercrime Nordrhein-Westfalen bei der Staatsanwaltschaft Köln haben am 5. und 6. Dezember 2018 die acht Zollfahndungsämter Berlin-Brandenburg, Dresden, Essen, Frankfurt/Main, Hannover, Hamburg, München und Stuttgart bundesweit 53 Wohnungen und Lagerstätten wegen des Verdachts eines Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz...  weiterlesen ›


Freiwillige Feuerwehr rettete Hausbewohner

Berghausen. (ch) Am Mittwochmorgen wurden Rettungskräfte gegen 11.40 Uhr nach Berghausen gerufen. Dort brannte das obere Stockwerk eines Hauses in der Straße „Zur Ecke“ bereits in voller Ausdehnung, als die Freiwillige Feuerwehr eintraf. Ein Bewohner konnte verletzt gerettet werden. Eine Anwohnerin hatte zum Glück den Rauch rechtzeitig bemerkt und die...  weiterlesen ›


60 Kilogramm Sprengstoff sichergestellt und kontrolliert auf der Lenne gesprengt

Bad Berleburg. (mf) Und wer bislang der Überzeugung war, „so was“ gäbe es nur woanders, der muss seine Meinung spätestens seit dem vergangenen Mittwoch korrigieren.An diesem Mittwoch waren nämlich Beamte des Hauptzollamtes Essen nach Bad Berleburg gekommen und hatten dabei eine Durchsuchungsanordnung für ein Gebäude im Wiesenweg in der...  weiterlesen ›


Dotzlar feiert gerne weiter

Dotzlar. (ch) „Was ein Jahr!“ Nicht nur Ortsvorsteher Dirk Jung und Schirmherr Dr. Udo Jung wollten kaum fassen, was sich in Dotzlars 600. Jahr alles an Veranstaltungen hat realisieren lassen und wie gut das Jubiläum angenommen wurde. Reichlich Zeit darüber zur reden was zwischen dem Silversterball 2017 und, ja eben dem Frühschoppen, alles zugetragen...  weiterlesen ›


82 neue Pflegeplätze an der Lahn

Bad Laasphe. (ch) Die Planungen der Seniorenresidenz Bad Laasphe sind fast abgeschlossen, die Genehmigungsverfahren laufen. Susanne Thon von „Mediko“ Pflege- und Gesundheitszentren, eine Tochter der Lindhorstgruppe, stellte die Präzisierten Planungen für die Seniorenresidenz Bad Laasphe vor. „Das Grundstück ist veräußert, es geht also weiter“,...  weiterlesen ›


Planungen für die 11. Immobilienmesse laufen

Wittgenstein. Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus:  Bereits jetzt liegen der Sparkasse Wittgenstein zahlreiche Anmeldungen für die 11. Immobilienmesse, die am 23. Februar 2019 in Bad Berleburg stattfinden soll, vor. „Die vielen „Wiederholungstäter“ sind ein Zeichen dafür, dass sich die Fachmesse der...  weiterlesen ›


Puderbachs Nachwuchs im Deko-Einsatz

Puderbach. Das „Baumschmücken“ im Advent ist in Puderbach eine feste Tradition. Bereits im 14. Jahr findet das vorweihnachtliche Ereignis im  Ortskern statt.  Die Kinder bringen selbst hergestellten Baumschmuck mit und dann wird der Baum mit Weihnachtskugeln, Bügelperlenbildern, hölzernen Anhängern ,...  weiterlesen ›


Jetzt haben die Bagger am Haus Ederhöhe das Wort

Beddelhausen. (mf) Angesichts einer Anlaufzeit voll mit Ideen, Planungen, Genehmigungen und natürlich Fragen der Finanzierung, die insgesamt zehn Jahre in Anspruch genommen und bei den Verantwortlichen bis dato sicherlich viel Nerven gekostet hat, ist man jetzt im Seniorenheim „Haus Ederhöhe“ einen Riesenschritt weiter. Denn seit einigen Tagen haben...  weiterlesen ›


Baumfällaktion und neue Ziele für die Zukunft

Bad Berleburg. (mf) Die Motorsäge hat für den Moment ihre Arbeit getan, das Gebläse um Laub und kleine Äste von der Straße zu befördern, arbeitet auf Hochtouren, der Traktor holt den gefällten Baumstamm ab. „Wir haben am heutigen Samstag ein knappes Zeitfenster von 8 bis 11 Uhr, um alle anstehenden Arbeiten hier...  weiterlesen ›


Gemeinsames Backen für den guten Zweck

Bad Berleburg. Die Premiere war ein voller Erfolg: Der „längste Hefezopf Wittgensteins“ bot beim diesjährigen Brotmarkt und Erntedankfest nicht nur ein beeindruckendes Bild, sondern hat auch Geld für den guten Zweck erbracht. Stolze 500 Euro wurden jetzt an die Aktion „Herzklopfen“ übergeben. Das...  weiterlesen ›


Sichere Fahrt im Winter

Siegen-Wittgenstein. Mit Tipps zum Wintereinbruch hat sich die Polizei Siegen-Wittgenstein gemeldet. Die Tage werden kürzer, das Wetter wird unbeständiger. Regen, Aquaplaning, nasses Laub, Nebel, Wind, Schnee und Glatteis sind für Autofahrer im Herbst und Winter fast täglich eine echte Herausforderung. Wichtig: Das Fahrzeug und die Fahrweise rechtzeitig...  weiterlesen ›


St. Martin war diesmal zu Fuß unterwegs

Bad Berleburg. (mf) Ein St.- Martinszug ohne den heiligen Mann und sein edles Ross als Hauptdarsteller! Ist das überhaupt möglich? Aber sicher doch, wenn man wie die Veranstalter des mittlerweile 39. Berleburger Sankt Martinszuges, konkret also der Jugendförderverein Bad Berleburg und die Stadtjugendpflege, einen äußerst flexiblen Ersatz in Person von...  weiterlesen ›


Dorfbesuch im ersten Schnee

Schwarzenau. Der dritte Termin der Reihe „Bürgermeister vor Ort“ führte den Verwaltungschef sowie Mitarbeiter des Rathauses nach Schwarzenau. Der gemeinsam mit Ortsvorsteher Bodo Hüster geplante Dorfrundgang wurde aber aufgrund des Wetters abgesagt. Es war der Spontaneität der Schwarzenauer zu verdanken, dass der Besuch von Bürgermeister Bernd Fuhrmann...  weiterlesen ›


Auf dem neuesten Stand der Technik

Bad Laasphe. (ch) Froh und stolz war man am Freitag bei der Freiwilligen Feuerwehr in Feudingen: Das neue Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF) 20/20 der Löschgruppe Feudingen wurde gebührend gefeiert und vorgestellt. Das erste Wort hatte Pfarrer Oliver Lehnsdorf, der für die Angehörigen der Wehr betete und hoffte, dass man möglichst wenig Einsätze...  weiterlesen ›


Führungspersonal wechselt am Luftwaffenstandort

Erndtebrück. Im Rahmen eines feierlichen Appells übertrug der Kommandeur des Einsatzführungsbereichs 2, Oberstleutnant Jörg Sieratzki, die Leitung der Einsatzgruppe von Oberstleutnant Jörg Wagener an Oberstleutnant Michael Wentzel. Rund 90 Gäste aus Politik, Wirtschaft, Militär und öffentlichem Leben verfolgten,...  weiterlesen ›


Ehrungen für Wittgensteiner am Schützentag

Wittgenstein/Gelsenkirchen. Nachdem bereits der „Parlamentarische Abend“ zum Thema „Schützenbrauchtum in NRW“ den Düsseldorfer Landtag in grüner Tracht hat erstrahlen lassen, vereinnahmten die Schützen am Wochenende die ansonsten blau-weiße Stadt Gelsenkirchen. Auf Schloss Berge fand am Freitag Abend...  weiterlesen ›


Großeinsatz erfolgreich absolviert

Erndtebrück.  (ch) Feuerwehrwagen auf Feuerwehrwagen rollte am Dienstagabend den Hachenberg hoch, um einen Einsatz in der Hachenbergkaserne zu absolvieren. Zum Glück handelte es sich nur um eine Übung, die Jahresabschlussübung der Freiwilligen Feuerwehr von Erndtebrück. Das von der Feuerwehrleitung ausgetüftelte...  weiterlesen ›


„Er ist die Idealbesetzung auf diesem Posten“

Bad Berleburg. (mf) „Als Vorstand der Sparkasse Wittgenstein sind wir der vollsten Überzeugung, dass wir mit Norbert Mitterrutzner die Idealbesetzung für diesen wichtigen Posten, den Posten des Bereichsleiters für unseren Privatkunden-Markt gefunden haben!“ Darüber herrschte beim Sparkassen-Vorstandsvorsitzenden Axel Theuer und seinem Vorstandskollegen...  weiterlesen ›


Freie Fahrt zwischen Hemschlar und Schameder

Hemschlar. (ch) Die K45 zwischen Hemschlar und Rinthe ist wieder für den Verkehr freigegeben (wir berichteten). Eine wirkliche Entlastung für zahlreiche Pendler und Gewerbetreibende zwischen Bad Berleburg und Erndtebrück, befand auch Bürgermeister Bernd Fuhrmann, der die K 45 zusammen mit Landrat Andreas Müller, Josef Zimmerschied von Straßen NRW und...  weiterlesen ›


Andreas Althaus nutzte den Heimvorteil

Wunderthausen. (mf) So viele gekrönte Häupter unter einem Dach, das erlebt man vermutlich auch im europäischen Hochadel nicht allzu oft. In Bad Berleburg allerdings gehört dieser „Majestäten-Aufmarsch“ alle drei Jahre zum festen Termin auf dem Veranstaltungskalender der Schützenvereine. Denn alle drei Jahre ermitteln die ehemaligen Schützenkönige den...  weiterlesen ›


Hoffnung auf Lösung in Düsseldorf

Wittgenstein. (ch) Da sind es schnell mal mehr als 20.000 Euro, die Bürgerinnen und Bürger bei einer Straßensanierung zahlen müssen, wenn sie eine Immobilie an der betroffenen Straße besitzen. Geregelt wird dies durch die Kommunale Anliegergebühr, kurz KAG. Seit Monaten ist das Thema in Wittgenstein heiß diskutiert. „Jede Lösung, die besser ist als die...  weiterlesen ›


Von Raubrittern, tapferen Händlern und singendem Weibsvolk

Laibach. (ch) Es gibt Sachen, die eher selten beim „Heimat shoppen“ passieren – zum Beispiel, das man von Raubrittern der Ginsburg überfallen wird. Dieses Joch mussten die Händler tragen, die am Wochenende ihre Stände und Zelte am Laibach zum Mittelmarkt aufgeschlagen hatten. In Sichtweite lagerten nämlich Wikinger, der Wittgensteiner Tross, Söldner aus...  weiterlesen ›


Bach und Steve Wonder erklingen im Autohaus

Erndtebrück-Schameder. (ch) Das Landespolizeiorchester NRW ist ein seltener Gast in unseren Breiten, füllt sein Auftritt doch einmal die „Köln-Arena“. Doch mit der nötigen Expertise und der Unterstützung unserer Kreispolizeibehörde ist es gelungen, das Landespolizeiorchester, oder vielmehr ein 14-köpfiges Ensemble desselben, nach Wittgenstein...  weiterlesen ›


Gelungener Auftakt

Richstein. Das Dorf Richstein hat ein Luxus-Problem. Während in anderen Dörfern Häuser leer stehen, ist es in der knapp 300 Einwohner zählenden Ortschaft der Immobilien-Markt, der leer ist. „Ich könnte hier direkt zwei, drei Häuser verkaufen, wenn sie denn da wären“, ist Ortsvorsteher Michael Sittler...  weiterlesen ›


Netzwerkaufbau kann Fahrt aufnehmen

Bad Berleburg. (mf) Ob es der erste Schritt in die richtige Richtung gewesen ist, das kann nur  die Zukunft zeigen! „Wenn wir aber keine neuen Wege gehen, dann werden wir langfristig nur Nachteile haben“, ist sich Holger Saßmannshausen in seiner Funktion als Vorsitzender der Leader Region Wittgenstein sicher. Ein neuer Weg, dass...  weiterlesen ›


Straßenriss erfordert Teil-Sperrung

Girkhausen. (ch) Die „Straßen.NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen in Netphen“ informiert darüber, dass im Zuge der Bundesstraße 480 in Bad Berleburg, hinter dem Abzweig nach Girkhausen aus Verkehrssicherheitsgründen ein Engstelle mit halbseitiger Verkehrsführung eingerichtet wurde. Dies ist erforderlich, da ein plötzliche...  weiterlesen ›


Wittgenstein feiert mit Dotzlar

Dotzlar. (ch) Selten wurde auf einem Festkommers so sehr gelacht wie am vergangenen Freitag in Dotzlar! Man kann vor den „Hullerköppen“ nur den Hut ziehen, mit welcher Organisationsleistung, Humor und Expertise sie ihr Dorfjubiläum zu feiern wissen. Andreas Weigand als Fixmann, der Ausscheller“ und Rolf Benfer als „Wäwer“ brachten die Halle gleich zu Anfang mit einem...  weiterlesen ›


Vier Mitbewerbern das Nachsehen erteilt

Girkhausen. (mf) 90 Jahre Schützenverein Girkhausen: Für die Vereinsmitglieder, aber überhaupt für die meisten Einwohner des Berleburger Ortsteils Anlass genug, es am vergangenen Wochenende in vielerlei Hinsicht so „richtig krachen“ zu lassen.  Und zwar nicht nur „feiertechnisch“, sondern insbesondere bei gleich drei...  weiterlesen ›


Für Thomas Köster ging ein Traum in Erfüllung

Müsse. (ch) „Für ihn ging ein Traum in Erfüllung!“ Das konnte Steffi Schnöde, ihrerseits frischgebackene Schützenkönigin von Müsse, am Samstagabend der Wittgensteiner Presse verkünden. König ist nämlich Thomas Köster, dessen Familie bisher frei vom Schützenfieber war, der aber immer mal König in Müsse werden wollte. „Drauf geschossen habe ich das erste Mal. Aber eigentlich...  weiterlesen ›


Schwerer Verkehrsunfall auf der B 62

Schameder. Zu einem folgenschweren Unfall kam es am Freitagnachmittag nach auf der B 62 zwischen Schameder und Erndtebrück. Nach den Erkenntnissen der Polizei war um kurz nach 14 Uhr eine 75-jährige PKW Nissan-Fahrerin, die die B 62 in Richtung Schameder befuhr, in einem Kurvenbereich aus bislang ungeklärten Gründen in den Gegenverkehr geraten und dort dann frontal mit...  weiterlesen ›


Schnelles Internet für weitere Ortsteile

Bad Berleburg. Die Bauarbeiten für das schnelle Internet in Bad Berleburg sind voll im Gange. Der Kreis Siegen-Wittgenstein hat die innogy TelNet beauftragt, das Breitbandnetz in ausgewählten Ortsteilen und zwei Gewerbegebieten von Bad Berleburg weiter auszubauen. Verantwortlich für den Ausbau des Glasfasernetzes ist die Innogy-Tochter Westnetz. „Dies ist für Wittgenstein...  weiterlesen ›


Ein Wochenende - und gleich drei Brände!

Bad Laasphe. (ch) Gleich drei Brände musste die Bad Laaspher Feuerwehr am vergangenen Wochenende löschen! Alleine am Samstag wurde der Löschzug 1 zu zwei Einsätzen gerufen, die laut Meldung der Freiwilligen Feuerwehr „auf die auf die anhaltende Trockenheit zurück zu führen sind.“ Gegen 20 Uhr wurde der Löschzug 1 zusammen mit zwei Fahrzeugen des Löschzugs 2 zu einem...  weiterlesen ›


Oldtimer bestimmten das Stadtbild

Bad Berleburg. (mf) Pünktlich um 9.01 Uhr fiel am vergangenen Sonntag der Startschuss zur mittlerweile zehnten Auflage der überaus beliebten Oldtimer-Tour, zu der einmal mehr der AMC Wittgenstein Bad Berleburg eingeladen hatte. Startpunkt war in diesem Jahr das Autohaus Althaus, wo sich das Teilnehmerfeld mit unglaublichen 114 Teilnehmern eingefunden und bei einem...  weiterlesen ›


Sparkasse verabschiedet Heinrich Pickhan

Bad Berleburg. Ob der in Girkhausen geborene Heinrich Pickhan am 01.08.1971 ahnte, welche Erfolgsgeschichte seine berufliche Laufbahn in der Sparkasse Wittgenstein nehmen würde? Wohl kaum, denn als der damals 16-jährige, nach absolvierter Volksschule und 2-jähriger Handelsschule, seine Ausbildung zum Bankkaufmann begann, tickten die Uhren im wahrsten Sinne des Wortes noch...  weiterlesen ›


Henrik Kuffner - spontan und treffsicher

Wingeshausen. (mf) Nein, geplant sei es nicht gewesen, dass er den Vogel abschießen wollte. Plötzlich ist man von einem ganz besonderen Fieber befallen, dass nur beim Vogelschießen auftritt und ernsthafte Bewerber befällt, erklärte Henrik Kuffner der Wittgensteiner Wochenpost kurz bevor er als amtierende Majestät des Schieß- und...  weiterlesen ›


„Der Älteste im Team ist unser Auto!“

Girkhausen. (mf) 2.500 Kilometer in fünf Tagen durch sechs Länder in einem Fahrzeug, das älter als 15 Jahre sein muss und dessen Zeitwert beim Start 500 Euro nicht überschreiten darf. „Natürlich muss das Fahrzeug TÜV-geprüft und versichert sein und muss allen gesetzlichen Anforderungen entsprechen“, weiß Mirco Sonneborn,...  weiterlesen ›


Gefährlicher Bahnübergang soll entschärft werden!

Erndtebrück. Der Bahnübergang im Grünewald stand in den vergangenen Jahren immer wieder im Mittelpunktgefährlicher Situationen und Unfällen, wenn LKW oder PKW zu den ansässigen Firmen im Grünewald den Bahnübergang überqueren mussten. Die enge Zufahrtsmöglichkeit und das hohe Verkehrsaufkommen an dieser Stelle erschwerten die Situation zusätzlich. Zuletzt erfolgten daher...  weiterlesen ›


Überholspur nach Lützel ist in der Planung

Siegen-Wittgenstein. Wie die IHK Siegen/Olpe vermeldet, „tut sich etwas bei der Route 57“. Auch wenn es nach außen noch nicht sichtbar sei: In den Planungsbüros würden  die Arbeiten voranschreiten. Das zeigte der Überblick zu den Planungsfortschritten in den einzelnen Abschnitten, den Vertreter des Landesbetriebs Straßenbau NRW dem...  weiterlesen ›


Schützenfest bei Kaiserwetter

Saßmannshausen. (ch) Kaiserwetter, gute Stimmung und fünf Schützinnen und Schützen im Schützenfieber – Schützenherz, was willst Du mehr? So trug es sich am Freitagabend beim Vogelschießen am Kohlrain zu, wo der Schützenverein „Edelweiß“ Saßmannshausen-Holzhausen-Bermershausen sein Domizil...  weiterlesen ›


Wenn der Bürgermeister selbst am Grill steht

Erndtebrück. (ch) Sonnenschein, ein leichter Wind und gute Laune: Besser Voraussetzungen für ein gelungenes Sommerfest der Arbeiterwohlfahrt im Seniorenheim Erndtebrück könnte es wohl kaum geben. Mit der Unterstützung des Ortsvereins der AWo, zahlreicher ehrenamtlicher Helfer und natürlich durch das Engagement der Mitarbeiter konnte...  weiterlesen ›


Seltsame Brandserie

Bad Laasphe. (ch) Um 5.05 Uhr in der Früh ging am Sonntagmorgen der Melder - Gebäudebrand am Kreisel in Bad Laasphe, Bahnhofsstraße Richtung Niederlaasphe. „Das stellte sich dann zum Glück als Böschungsbrand heraus, der schnell gelöscht wurde. Aber schon 30 Minuten später ging wieder der Alarm. Es brannte keine 300 Meter an einer...  weiterlesen ›


Wenn der Wald Feuer fängt

Erndtebrück/Schameder. (ch) Wittgensteins Wiesen, Böschungen und Wälder sind trocken – so trocken, dass es am vergangenen Wochenende zu mehreren Wald- und Böschungsbränden kam. Kurz hintereinander mussten die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr der Edergemeinde ausrücken. Um 13.41 Uhr ging die erste...  weiterlesen ›


Besondere Vorsicht im Freien

Siegen-Wittgenstein. Die Leitstelle des Kreises informierte: Der Graslandfeuerindex beschreibt die Feuergefährdung von offenem, nicht abgeschattetem Gelände mit abgestorbener Wildgrasauflage ohne grünen Unterwuchs. Er zeigt das witterungsbedingte Feuerrisiko in fünf Gefahrenstufen an. Der Waldbrandgefahrenindex (WBI) beschreibt das meteorologische...  weiterlesen ›


Königswürde im dritten Anlauf

Herbertshausen. (mf) „Wir sind mit dem Ablauf des Schützenfestes zu unserem 65. Vereinsgeburtstag und vor allem der Stimmung an allen drei Festtagen hochzufrieden“, zog der 1. Vorsitzende des Schützenvereins „Edelweiß“ Herbertshausen, Harald Schmidt, kurz vor seiner Begrüßungsansprache am Sonntagnachmittag Bilanz. Am...  weiterlesen ›


Mit Backhausbrot und vielen Freunden gefeiert

Bad Berleburg. (mf) Es klingt schon mitunter etwas paradox, wenn frisches Backhausbrot, Hefezöpfe und Kuchen weggehen wie die berühmte warmen Semmeln. Aber genau so muss man sich die Nachfrage nach den leckeren Backhausprodukten am vergangenen Samstag schon vorstellen, als der Verkehrs- und Heimatverein anlässlich seines 90. Geburtstages rund um das Backhaus...  weiterlesen ›


Christof Riedesel regiert Wunderthäuser Schützen

Wunderthausen. (mf) Auf ein rundum gelungenes Festwochenende kann man in den Reihen des Schieß- und Schützenvereins Wunderthausen zurückblicken. Der Verein feierte sein 90-jähriges Bestehen und das nach allen Regeln der Kunst. Zunächst galt es das neue Jubelkönigspaar zu ermitteln, das den Verein in den kommenden zehn Jahren...  weiterlesen ›


Handschellen klicken in Hoheleye

Erndtebrück. (ch) Im Schneegestöber wartete der Dealer auf einen Kurier, Schauplatz ist die Bushaltestelle am ehemaligen Sanatorium in Hoheleye. Doch statt dem erhofften Drogenpaket im  Bus steigen Kommissare aus Bad Berleburg aus, die Handschellen klicken. Währenddessen können zwei engagierte ehemalige Bundeswehrangehörige gerade noch...  weiterlesen ›


Sascha Wunderlich wurde im neuen Festzelt gefeiert

Glashütte. (ch) „Es war eher spontan.“ Dem frisch gekrönten Schützenkönig von Glashütte, Sascha Wunderlich, stand die Freude nach der Krönung ins Gesicht geschrieben. Er hatte sich in einem spannenden Zweikampf gegen Annika Leuk durchgesetzt (wir berichteten).  Auch seine Königin Tamara Wunderlich...  weiterlesen ›


Vom Geck zum Schützenkönig 

Schüllar-Wemlighausen. (mf) „Der diesjährige Königsvogel erwies sich als ein recht zäher Vertreter seiner Gattung“, zog Gerd Schulte, seines Zeichens Geschäftsführer des Schieß- und Schützenvereins Schüllar-Wemlighausen kurz vor dem Festzug ein Resümee vom Vogelschießen am...  weiterlesen ›


TuS Dotzlar sicherte sich den Meistertitel

Dotzlar. (mf) Ganz salopp ausgedrückt: der Drops um die Meisterschaft in der Kreisliga D ist gelutscht. Und zwar seit dem Spieltag am vergangenen Montag. Während das Team des Tabellenzweiten FC Ebenau beim TSV Aue-Wingeshausen nicht über ein torreiches 4:4 hinweg kam, ließ Liga-Primus Dotzlar seinen Gästen vom TuS...  weiterlesen ›


20 Kilometer im Zeichen des Wacholders

Dotzlar. (mf) Samstagmorgen 8 Uhr, 8.30 Uhr. Zu dieser Zeit sollte man eigentlich gemütlich am Frühstückstisch sitzen, frische Brötchen, leckere Marmelade und dazu ein Tässchen Kaffee genießen. Nicht so in Dotzlar! Hier ging es am vergangenen Samstag um diese Zeit bedeutend unruhiger zu, galt es doch der...  weiterlesen ›


Pokalniederlage für den TuS Erndtebrück

  Erndtebrück. (ch) Ein großes Finale zum Abschied – das hat der Finaltag der Amateure Erndtebrücks Trainer Florian Schnorrenberg und seinen Spielern des TuS Erndtebrück beschert. Am Pfingstmontag war im Krombacher-Pokalfinale kein Geringerer als der...  weiterlesen ›


Gemeinsam ein starkes Team für Wittgenstein

Erndtebrück/ Bad Berleburg. (ch) Aus Freundschaft wird eine echte Kooperation: Die Abteilung Handball des VfL 1863 Bad Berleburg und der Erndtebrücker Handballclub haben beschlossen, künftig ein gemeinsames Team bei den Herren aufzustellen. „Diese Spielgemeinschaft wird künftig den Namen HSG Wittgenstein tragen, Handballspielgemeinschaft...  weiterlesen ›


Zum Glück war das nur eine Übung

  Bad Berleburg. (mf) Schreckens-Szenario rund um die Reha-Kliniken in Bad Berleburg. Ein Hubschrauber hat das Dach einer der Kliniken gestreift und war abgestürzt. Dieser Vorgang war von einem Pkw-Fahrer beobachtet worden, der die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und mit einem Holzlaster kollidierte. Ein Teil der...  weiterlesen ›


Girl`s Day bei EJOT

Bad Berleburg. Das erste Thema ist Fußball. Die Heimniederlage des FC Bayern gegen Real Madrid am Vorabend. Fußball interessiert auch Mädchen. Genauso wie Technik. Das zeigte sich gestern beim Girls‘ Day bei EJOT in Bad Berleburg. 21 Mädchen aus den Klassen 8 und 9 von Schulen in Wittgenstein haben sich angemeldet. Das Interesse war...  weiterlesen ›


Herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum

Im feierlichen Rahmen empfängt die Familie Birkelbach seit Donnerstag ihre Gäste: Grund dafür ist das außergewöhnliche Jubiläum, welches an der Bergstraße in Erndtebrück gefeiert wird. 150 Jahre ist die Bäckerei Birkelbach alt – ein Anlass, zu dem auch die Industrie- und Handelskammer in Siegen selten gratulieren kann: „50 oder gar 75 Jahre – das kommt öfters vor....  weiterlesen ›


TuS Erndtebrück kann den Vorstand verstärken

  Erndtebrück. (ch) Sportlich glänzt der TuS Erndtebrück in nahezu allen Abteilungen mit guten Ergebnissen – sei es im Fußball, im Taekwondo, beim Schwimmen, der Leichtathletik, oder beim Tischtennis. Zwölf Abteilungen sind das Fundament, auf dem der Traditionsverein steht. Doch der aktuell...  weiterlesen ›


Eine der ältesten Abteilungen

Bad Laasphe. Notwendiges und Außergewöhnliches kombinierte die SGV- Abteilung Bad Laasphe in ihrer Jubiläumsjahreshauptversammlung im Bad Laaspher Haus des Gastes. Die alljährliche Hauptversammlung und das 125 jährige Bestehen der Abteilung wurden gleichzeitig begangen. Die vorgeschriebenen Regularien einer Mitgliederversammlung...  weiterlesen ›


Autohaus Völkel für gute Ausbildung geehrt

Erndtebrück. Die Agentur für Arbeit Siegen zeichnet das Autohaus Völkel GmbH & Co. KG mit ihrem Zertifikat für hervorragendes Engagement in der Ausbildung aus. Bei einem persönlichen Besuch überreichte Frank Schmidt, Leiter der Siegener Arbeitsagentur die besondere Auszeichnung. „Gute Ausbildung ist ein wichtiger Weg...  weiterlesen ›


In guter Nachbarschaft

Erndtebrück. (ch) Miteinander reden – diese Fähigkeit zeichnet die gute, nunmehr über mehr als 50 Jahre währende Beziehung der Luftwaffengarnision am Hachenberg und der Gemeinde Erndtebrück aus. Gemeinsam lud man am Donnerstagabend zum Jahresempfang in die Hachenbergkaserne. Zahlreiche Gäste aus Politik,...  weiterlesen ›


„Als Fachmesse schon lange etabliert!“

Bad Berleburg. (mf) Heute können sich die für die Immobilienmesse verantwortlichen „Macher“ in der Sparkasse Wittgenstein tiefenentspannt und hochzufrieden zurücklehnen. Denn auch die zehnte Auflage der mittlerweile hier im Ländchen fest etablierten Fachmesse rund ums Wohnen und die Immobilie selbst war einmal...  weiterlesen ›


Berghäuser Schützen planen Generationswechsel

Berghausen. (ch) Mit stehenden Ovationen feierten auf ihrer Jahreshauptversammlung die Berghäuser Schützen Dieter Rehberg. Der Berghäuser Schützen ist seit einigen Monaten Präsident des Westfälischen Schützenbundes und somit Oberhaupt von rund 100.000 Schützen. Dieter Rehberg, der übrigens auch...  weiterlesen ›


Erfolgreiche Ersthelfer-Ausbildung

Dotzlar. Elf Dotzlarer Mitglieder des Festausschusses zur 600-Jahr-Feier in 2018 nahmen jetzt an einem „Ersthelfer-Kurs“ des DRK teil. Unter der Leitung von Ausbilderin Sabine Borchert galt es Gefahrensituationen zu erkennen, Erste-Hilfe-Maßnahmen einzuleiten, „Herz-Lungen-Wiederbelebung“ durchzuführen und die Scheu vor dem...  weiterlesen ›


We rock Queen rockte das Bürgerhaus

Bad Berleburg. (mf) „Das beste Konzert, das Berleburg gesehen hat!“ bis zu einem „Einfach nur mega-geil!“ waren die Kommentare nach dem Konzert am vergangenen Samstag im Berleburger Bürgerhaus. Knapp drei Stunden feuerte die Formation „We Rock Queen“ ein musikalisches...  weiterlesen ›


Blau-weiße Partystimmung

Erndtebrück. (ch) Ein Feuerwerk an Gardetänzen, guter Laune und bunten Kostümen erwartete den Besucher der Schützenhalle in Erndtebrück am vergangenen Samstag. Im Weihergründchen konnten die Närrinnen und Narren Wittgensteins zusammen mit dem gastgebenden Erndtebrücker Carnevalsclub (ECC)...  weiterlesen ›


Zahl der Einsätze fast verdoppelt

Alertshausen. (ch) Er ist eine Stütze des öffentlichen Lebens und der Sicherheit im Elsofftal: Der Löschzug III der Freiwilligen Feuerwehr Bad Berleburg zog am Freitagabend im Dorfgemeinschaftshaus in Alertshausen eine positive Bilanz. Der Saal im Dorfgemeinschaftshaus war gut gefüllt – schließlich verfügt der Löschzug aktuell über 73 aktive Mitglieder sowie 43...  weiterlesen ›


Der Bär war wieder los

Schameder. Seit vielen Jahrzehnten wird in Schameder der Brauch der „Bärelaerer“ gepflegt, auch „Rajern“ genannt. Aufgeteilt in zwei Gruppen zogen die männlichen Mitglieder der Dorfjugend am Freitag durch das Dorf, um zwischen den Jahren die bösen Geister zu vertreiben. In jeder Gruppe befinden sich ein Bär und...  weiterlesen ›


„Mein Herr Marquis, ein Mann wie Sie...!“

Bad Berleburg. (mf) „Zu einem guten Start ins neue Jahr gehört das Neujahrskonzert einfach dazu!“ Mit diesen Worten begrüßte Andreas Wolf als Vorsitzender der Kulturgemeinde Bad Berleburg am vergangenen Mittwoch die Besucher im restlos ausverkauften Bürgerhaus am Markt zum traditionell ersten großen...  weiterlesen ›


„Räjern“ in der Benfe

Benfe. Auch in diesem Jahr wurde der alte Brauch des Räjerns in der Benfe wieder gepflegt. Nach einer gut besuchten Silvester-Party im Sportheim des FC Benfe sammelte sich die Dorfjugend in den frühen Morgenstunden des 1. Januar 2018, um im Waldheim mit der Vertreibung der bösen Geister zu beginnen. Mit Böllern, Pauken und Trompeten weckten die...  weiterlesen ›


Mit Herz und viel Engagement

  Feudingen. (ch) Der Weihnachtsmarkt in Feudingen ist ein absoluter Klassiker im Oberen Lahntal. Vereine aus Feudingen, Oberndorf und Rückershausen sind mit dabei und verwandeln die Gasse um den Feudinger Brunnen in den Weihnachtsmarkt mit Herz, der sich über Jahrzehnte entwickelt hat und der von den...  weiterlesen ›


Neuigkeiten auf dem Hachenberg

Erndtebrück. „Ich freue mich über Ihr Erscheinen, beweist das doch die Verbundenheit zu ihrer alten beruflichen Heimat.“ Mit diesen Worten begrüßte der Standortälteste Erndtebrück und Kommandeur des Einsatzführungsbereich 2, Oberst Lars Hoffmann, über 70 ehemalige Soldaten und Beschäftigte als Gäste im Casino der Hachenberg-Kaserne. Auch dieses Jahr nutzte Oberst...  weiterlesen ›


820 Mal ein herzliches Dankeschön

Bad Berleburg. (ch) „Wir sind überwältigt von der Anzahl der Tüten, die wir der tafel überreichen können. Ein herzliches „Dankeschön“ an unsere Kunden und ein herzlicher Dank an unsere Mitarbeiter und die Mitglieder der Tafel“, betonte begeistert die Marktleiterin des Rewe-Marktes in Bad Berleburg, Kerstin...  weiterlesen ›


Erfolgreicher Atemschutzlehrgang

Wittgenstein. 26 Feuerwehrleute aus Bad Berleburg, Bad Laasphe und Erndtebrück konnten ihr Können am 16. November 2017 in Siegen erfolgreich unter Beweis stellen. Unter der Aufsicht des stellvertretenden Kreisbrandmeisters Dirk Höbener  wurden alle Themen des Atemschutzes auf Basis der Feuerwehrdienstvorschrift 7 in einem schriftlichen Leistungsnachweis...  weiterlesen ›


Dotzlar lädt zum Jubiläum

Dotzlar. (ch) In Dotzlar brummt der Jubiläumsmotor auf Hochtouren. Das konnten Ortvorsteher Dirk Jung und Arbeitskreissprecher Rolf Benfer am Samstag verkünden, als man die Wittgensteiner Presse über die Jubiläumsvorbereitungen informierte. Rundherum herrschte reges Treiben in der Kulturhalle. Die T-Shirts sind verteilt, die Aufkleber...  weiterlesen ›


Rot-Weiss Essen nimmt drei Punkte mit

Erndtebrück. (ch) Die erste Mannschaft des TuS Erndtebrück musste am Samstag eine Heimniederlage einstecken. Vor 734 Zuschauern, davon sicherlich 300 aus dem Ruhrgebiet, verlor der TuS gegen die erste Welle von Rot-Weiss Essen mit 0:2. „Kompliment an den Gegner. Sie haben ihr kompaktes Spiel der...  weiterlesen ›


Haushalt 2018 ausgeglichen!

Bad Berleburg. (ch) „Es ist gelungen!“ Mit diesem kurzem Satz griff Bürgermeister Bernd Fuhrmann dem Bad Berleburger Kämmerer Gerd Schneider ein wenig vor, als der, gemeinsam mit Patrick Willkommen, Regina Linde, Volker Sonneborn und Bernd Fuhrmann den Haushaltsentwurf der Stadtverwaltung für das Jahr 2018 präsentierten. Gelungen...  weiterlesen ›


Jäger bitten dringend um Informationen

Traurig, aber wahr! In der Gemarkung Puderbach wurde in der Nacht von Montag, 9. Oktober, auf Dienstag, 10. Oktober, eventuell aber auch erst im Laufe des Dienstages nahe des Ortskerns ein Reh gerissen. Die Jagdgenossenschaft Puderbach und die Jagdpächter des Puderbacher Reviers bitte die Bevölkerung nun mögliche Beobachtungen unter der Telefonnummer...  weiterlesen ›


Stadtverwaltung ehrte ihre Jubilare

Auch im Jahr 2017 veranstaltete die Stadt Bad Berleburg eine Feierstunde zur Ehrung ihrer Jubilare und Verabschiedung von ausscheidenden Mitarbeitern/innen. Die Feierstunde fand in der Gaststätte „Zum Bahnhof“ in Arfeld statt. Bürgermeister Bernd Fuhrmann ehrte Klaus Dieter Braun und Reinhild Homrighausen für 40-jährige sowie Ralf...  weiterlesen ›


Der Fachkräftemangel zeigt erste Auswirkungen!

Bad Berleburg. (mf) Man merkt es Detlev Moszicke schon nach den ersten Worten an, wenn es um das Thema seiner Filiale in Bad Berleburg geht: Unverständnis, Ratlosigkeit, gepaart auch mit etwas Verbitterung sind spürbar, wenn er von der aus seiner Sicht unvermeidlichen Schließung des Filialbetriebs in der Ederstraße 86 zum Jahresende...  weiterlesen ›


L 718 war komplett gesperrt

Bad Laasphe. (mf) Man mag es angesichts der Bilder gar nicht recht glauben, aber die Insassen dieses Pkw überstanden ihren spektakulären Unfall mit verhältnismäßig geringen Verletzungen. Gegen 15.10 Uhr waren Fahrer und Beifahrer am Samstag auf der L 718 zwischen Bad Laasphe und Bracht unterwegs, als der Wagen aus bislang noch...  weiterlesen ›


Herbst mit buntem Programm begrüßt

Bad Laasphe. (ch) Gleich zwei Premieren konnte der Herbstmarkt in Bad Laasphe vorweisen. Zum einen wurde die Modeschau auf Samstag vorgezogen. So wanderten die Modelle auf dem Wilhelmsplatz mit topaktueller Mode auf dem Laufsteg – unterstützt durch den Bad Laaspher Einzelhandel, der seine Pforten an diesem Samstag teilweise bis 18...  weiterlesen ›


Hohe Wahlbeteiligung in Wittgenstein

Wittgenstein. (mf/ch) Die Bundestagswahlen 2017 gehören seit dem vergangenen Sonntag der Vergangenheit an und natürlich wurde auch in Bad Berleburg gewählt. Und das sogar mit einer doch höheren Wahlbeteiligung als bei den Wahlen zuvor. 2009 zum Beispiel lag die Beteiligung an den Bundestagswahlen bei 70,97 Prozent. 72,44 Prozent der wahlberechtigten...  weiterlesen ›


Hofübergabe: Experten gaben Ratschläge

Bad Laasphe. (ch) Nach der guten Resonanz bei der Auftaktveranstaltung der 4. Wittgensteiner Erbrechtstage konnte sich die Sparkasse Wittgenstein am vergangenen Montag erneut über reges Interesse freuen. In der Niederlassung Bad Laasphe referierten Notar Frank Henk und Rechtsanwältin Laura-Kristin Jäsch vom Westfälisch-Lippischen...  weiterlesen ›


Rock und keltische klänge

Raumland. (ch) Das Rumilingene –Haus steht auch in diesem Jahr wieder ganz im Zentrum der Raumländer-Schiefernacht. Deren zweite Ausgabe findet am 2. Oktober statt. Der Verein Rumilingene – 1200 Jahre Raumland kann dabei auf Partner wie die Krombacher-Brauerei und die Sparkasse Wittgenstein setzen. Auf die Besucher wartet eine schon bei der...  weiterlesen ›


Kaminbrand verlief glimpflich

Birkefehl. (ch) Es hätte auch schlimmer enden können. „Da war bereits richtig Hitze im Schacht“, berichtete Gemeindebrandinspektor Horst Schneider im Gespräch mit der Wittgensteiner Wochenpost angesichts eines Kaminbrandes, der sich am Mittwochnachmittag in einem Haus in Birkefehl entwickelte. Doch die Kameradinnen und Kameraden der...  weiterlesen ›


Fahrzeugbrand mitten in Bad Laasphe

Bad Laasphe. Feueralarm mitten in Bad Laasphe! Gegen 15 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Bad Laasphe am vergangenen Sonntag über einen Pkw-Brand in der Bahnhofstraße informiert. Umgehend rückten zwölf Feuerwehrmänner und -frauen mit dem Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug, kurz HLF, und dem Löschfahrzeuf LF 20 zum nahegelegenen...  weiterlesen ›


Wie der Vater, so der Sohn

  Leimstruth. (ch) Anvisiert und abgedrückt: Das können die Hacklers wohl in jeder Generation. Jan Hackler trat in Vorleistung. Mit dem 53. Schuss wurde er Jugendschützenkönig des Schieß- und Schützenverein Leimstruth, womit er sich gegen vier Mitbewerber durchsetzen konnte. An seiner Seite regiert Fenja Betz. Das...  weiterlesen ›


Wohnhaus nach Brand unbewohnbar

Arfeld. (mf) Der Schock sitzt zunächst einmal tief, allein schon bei dem Gedanken, was noch alles der vierköpfigen Familie hätte passieren können. Gegen 23.20 Uhr wurde die Leitstelle der Polizei Siegen am vergangenen Sonntag durch einen Zeugen über den Brand im Dachstuhl eines Einfamilienhaus in der Stedenhofstraße in Arfeld informiert. Die gleiche Information ging...  weiterlesen ›


Günther und „Konni“ regieren die Feudinger Schützen

Feudingen. (mf) Gar keine Frage: Sowohl dem Jugend- als auch dem „großen“ Königsvogel des Schieß- und Schützenvereins Feudingen darf in diesem Jahr eine besondere Zähigkeit bescheinigt werden. Bereits am Freitag, 29. Juli, ging es für die Schützenjugend daran, denjenigen zu ermitteln, der sie...  weiterlesen ›


Über 100 Young- und Oldtimer am Start

Schameder/Wittgenstein. (ch) Auch die 9. Auflage der Bad Berleburger Oldtimer-Tour erwies sich am vergangenen Sonntag als Publikumsmagnet. Einige hundert Gäste erlebten den Start der Oldtimertour in Schameder, wo die PKW-Vertretung von Mercedes-Müller seit geraumer Zeit zu finden ist. Nach einem...  weiterlesen ›


„Bühne frei“ zur 9. Runde „Freitags in Bad Laasphe“

Bad Laasphe. (mf) Nachdem am vergangenen Donnerstag auf dem Berleburger Marktplatz mit „BLB-Live“ der Startschuss für die Open-Air-Konzerte im Wittgensteiner Land gefallen ist, legt Bad Laasphe am kommenden Freitag, 21. Juli, schon fast traditionsgemäß mit „Freitags in Bad Laasphe“ nach. „Wir gehen in diesem Jahr mit...  weiterlesen ›


Oberndorfer König kommt aus Weide

Oberndorf. (ch) Ein spannender Kampf um die Königswürde endete in Oberndorf am später Freitagabend nach 22 Uhr: Dann segelten die Reste des Königsvogels des Schieß- und Schützenvereins Oberdorf zu Boden und Thore Spieß war der neue König. „Ich hatte das schon irgendwie geplant“, gab der Weidener zu Protokoll. Doch bei 19...  weiterlesen ›


Rüdiger Dreisbach ist der Berghäuser „Schützenkönig der Herzen“

Berghausen. (mf) Das Schützenfest des Jahres 2017 in Berghausen gehört der Vergangenheit an und die Berghäuser Schützenfamilie kann mit Recht stolz auch auf dieses Fest sein. Obwohl der Start am vergangenen Freitag den Verantwortlichen mit Wind, Nieselregen und gelegentlichen Schauern schon Sorgenfalten auf die Stirn trieb. Auch der...  weiterlesen ›


Spendenbox-Aktion unterstützt jetzt die Eva-Winckel-Stiftung

Bad Berleburg. (mf) Man mag es gar nicht recht glauben, aber  das Projekt „Spendenbox“ gibt es mittlerweile seit neun Jahren. Die erfolgreiche Aktion des Vereins „Bad Berleburg Markt und Tourismus e.V.“ wird dabei unterstützt von der Sparkasse Wittgenstein und der Volksbank Wittgenstein e.G. unterstützt. Die Sammelboxen stehen in...  weiterlesen ›


Edelweißschützen feiern Sabrina Greb

    Saßmannshausen. (ch) Die „Edelweiß“-Schützen aus Saßmannshausen, Holzhausen und Bermershausen haben eine neue Königin. In einem spannenden Kampf um die Krone setzte sich Sabrina Greb durch. Sie hatte neben weiteren Schützenbrüdern und Schützenschwester der Edelweiß-Schützen ihren Gatten Sebastian Greb zum Konkurrenten. Und so regiert...  weiterlesen ›


Wittgensteiner Züchter mit Erfolg auf Bundesebene

    Reinstedt/Wittgenstein. (ch) Was ein Erfolg für die Wittgensteiner Züchter von Rotem Höhenvieh. Noch mit dem Aufwind des Stünzelfestes stellten die Wittgensteiner einen kleinen Konvoi zusammen, um gemeinsam in den Ostharz nach Sachsen-Anhalt zu fahren. Dort war die 4. Bundesschau des Roten Höhenviehs ihr Ziel....  weiterlesen ›


Grundschule schwimmt zum Kreismeister-Titel

Erndtebrück. Am 5. Mai trat das Schwimm-Team der Grundschule Erndtebrück zum vierten Mal in Folge bei den Westfalen-Youngstars im Schwimmen an. Wie bereits in den beiden Vorjahren konnte sich die Mannschaft bei diesem Wettbewerb gegen alle anderen teilnehmenden Grundschulen aus dem Kreis Siegen-Wittgenstein durchsetzen. Trainer Stefan Geiselhart schaffte es erneut, ein...  weiterlesen ›


Uwe Seeler Traditionself spielt in Arfeld

Arfeld. (mf) Der kommende Samstag, 24. Juni, wird ganz sicher seinen Platz in den Geschichtsbüchern des Berleburger Ortsteils bekommen. Denn schließlich geben sich nicht alle Tage gestandene deutsche Fußball-Nationalspieler ein sportliches Stelldichein auf dem Naturrasen auf dem Köppel. Mit von der Partie ist die Moderator-Legende Werner Hansch und...  weiterlesen ›


Vater und Sohn regieren zusammen

Erndtebrück. (ch) Das Ulli Meister neuer Schützenkönig des Schießvereins Erndtebrück ist, wissen Sie, liebe Leserinnen und Leser der Wittgensteiner Wochenpost, bereits seit Samstag. Denn der Vogel fiel im Fuchsrain bereits am Donnerstag. Samstag stand dann die Krönung an. Rainer Werthenbach übergab in einem feierlichen Zeremoniell die...  weiterlesen ›


Ein neuer Name auf der Hemschlarer Königskette

Hemschlar. (ch) Na es geht doch! Hemschlar hat wieder einen Schützenkönig! Nachdem der Verein das Schützenfest auf das Wesentliche reduziert und sich ganz aufs Schießen konzentriert hatte, nahm das Schützenfest in Hemschlar wieder an Schwung auf. Zahlreiche Zuschauer und dutzende Schützenkameraden und Kameradinnen feierten gemeinsam bei der...  weiterlesen ›


Echte Germanen kommen aus Weidenhausen

  Arfeld. (mf) Einmal im Jahr wachsen junge Männer aus den heimischen Burschenschaften zu echten Germanen heran, junge Frauen beweisen dann, dass sie keinesfalls zum schwachen Geschlecht gehören. Mit anderen Worten: In Arfeld sind auf dem heimischen Sportplatzgelände die traditionellen Germanenwettkämpfe angesagt. In diesem Jahr -...  weiterlesen ›


Eine Sache der Lehmanns

Glashütte. (ch) „So eine Chance gibt es nur einmal im Leben!“ Das betonte am Samstagabend die frischgebackene Königin Martina Lehmann. In der Tat gibt es in Glashütte eine seltene Kombination – alle drei Majestäten stammen aus einer Familie. Bei den Lehmanns gewann zuerst Pia Lehmann das Scattschießen. Ihr Bruder Kai Erich Lehmann sicherte sich an Himmelfahrt die...  weiterlesen ›


Thorsten Bätzel ist wieder König in Elsoff

Elsoff. (mf) Die Schützenfestsaison 2017 ist eröffnet. Nachdem bei den Schützen in Glashütte die erste Majestät bereits am vergangenen Donnerstag ermittelt worden war, legte am Samstag der Schieß- und Schützenverein Elsoff nach. Als Königsschießen bei Kaiserwetter dürfte der Wettkampf seinen Eintrag in die Vereins- chronik finden. Und das verbunden mit einem bekannten...  weiterlesen ›


Ein Vatertag für die ganze Familie

Berghausen. (mf) Kaum ein Wölkchen war am Himmel über der Krimmelsdell zu sehen. Die Temperaturen waren endlich einmal so angenehm, dass man entspannt im Freien feiern konnte. Der Geruch von Frischgegrilltem lag in der Luft. Und ohne Unterlass fanden aus allen möglichen Richtungen Wandergruppen den Weg auf den idyllisch gelegenen Festplatz der...  weiterlesen ›


Himmlisches Wetter zur Sternwanderung

Erndtebrück. (ch) Bei bestem Wanderwetter fand an Himmelfahrt die Sternwanderung anlässlich des 150-jährigen Jubiläums des Erndtebrücker Schützenvereins statt. Der Schützenverein hatte im Weihergründchen keine Mühen gescheut, um sich als guter Gastgeber für Wandergruppen aus ganz Wittgenstein zu präsentieren. Für...  weiterlesen ›


Das Drechsel-Handwerk wieder aufleben lassen!

Bad Berleburg. (mf) Gratulation an den Verkehrs- und Heimatverein, die BLB-Tourismus GmbH und den Jugendförderverein Bad Berleburg als Veranstaltergemeinschaft des 29. Berleburger Wollmarktes. Einmal mehr ist es den Machern gelungen, eine Veranstaltung zu präsentieren, die aufzeigt, dass man es hier bestens versteht „seine“ Märkte ins rechte...  weiterlesen ›


„Weitergabe von Tradition und Brauchtum ist uns eine Verpflichtung“

Bad Berleburg. (mf) Gratulation an den Verkehrs- und Heimatverein, die BLB-Tourismus GmbH und den Jugendförderverein Bad Berleburg als Veranstaltergemeinschaft des 29. Berleburger Wollmarktes. Einmal mehr ist es den Machern gelungen, eine Veranstaltung zu präsentieren, die aufzeigt, dass man es hier bestens versteht „seine“ Märkte...  weiterlesen ›


Klassentreffen 50 Jahre nach der Entlassfeier

Schwarzenau. (mf) Man schrieb das Jahr 1967, als Klassenlehrer Dr. Mayweg seine 31 Schülerinnen und Schülern der Alexander-Mack-Schule mit viel guten Wünschen in den viel beschworenen „Ernst des Lebens“ entließ. Am vergangenen Samstag trafen sich 22 von ihnen zu einem freudigen Wiedersehen in der Schwarzenauer Mühle. Organisiert hatte...  weiterlesen ›


Sonne, Party, Nacht der Nächte

Erndtebrück. (ch) Erneut fand die „Nacht der Nächte“ am Abend im Mühlenweg statt und erneut war sie ein Erfolg. „Die Stimmung und Atmosphäre waren super“, freute sich Henning Schorge im Gespräch mit der Wittgensteiner Wochenpost. Zusammen mit Okay-Veranstaltungen lud das Team des Hotel Edermühle ein....  weiterlesen ›


Großer Rednerreigen zum Jubiläumskonzert

Erndtebrück. (ch) Mit einem feierlichen Festkommers hat der Schützenverein Erndtebrück einen weiteren Höhepunkt im Jubiläumskalender gesetzt. Zahlreiche Gastredner und Gratulanten fanden am Samstagabend ihren Weg in die vereinseigene Halle im Weihergründchen. Zuvor waren die Schützen in einem...  weiterlesen ›


Neuer Wisent-Nachwuchs

  Bad Berleburg. In der „Wisent-Wildnis am Rothaarsteig“ ist ein Kälbchen geboren worden. Es kam am Dienstag (4. April 2017) zur Welt und ist das erste dieses Jahres. Aller Wahrscheinlichkeit nach handelt es sich um ein männliches Kälbchen. Dem Neuankömmling im Besucherareal geht es dem ersten Augenschein nach sehr gut, der...  weiterlesen ›


Fast an den eigenen Ansprüchen gescheitert

    Bad Berleburg. (mf) Die Veranstaltung mit der Skisprung-Legende Sven Hannawald war als Höhepunkt der ersten Gesundheitswoche in Bad Berleburg angekündigt und wurde diesem hohen Anspruch auch in jeder Hinsicht gerecht. Was sicherlich auch an der Zusammensetzung der Gesprächsrunde gelegen haben dürfte. Denn neben...  weiterlesen ›


Gewinn für das Eigenheim

Bad Berleburg. Viele Rekorde gab es anlässlich der neunten ImmobilienMesse der Sparkasse Wittgenstein am 25.02.2017 zu vermelden. Dem Ausstellerrekord folgte ein Besucherrekord und auch am Messegewinnspiel beteiligten sich über 500 Interessierte. Dabei galt es, zwei gestellte Fragen richtig zu beantworten. 1. Wie viele Aussteller beteiligten sich an der Messe?...  weiterlesen ›


Premiere mit Holz, Fels und konzertantem Klang

Bad Berleburg/ Kühhude. Die Skulptur „Stein-Zeit-Mensch“ auf dem Wald-Skulpturenweg Wittgenstein-Sauerland bildet am 9. und 10. September 2017 die Kulisse für zwei außergewöhnliche Konzerte, die unter der Überschrift „Music on the Rocks“ stehen werden. Neues zu kreieren ist in der heutigen Zeit, wo es praktisch alles schon...  weiterlesen ›


Abschied von Prinz Richard

Bad Berleburg. Wie die Wittgenstein-Berleburg`sche Rentkammer mitteilt, findet die Trauerfeier für Richard Prinz zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg am kommenden Dienstag, 21. März, um 14 Uhr in der Evangelischen Stadtkirche in Bad Berleburg statt. Die Beisetzung wird zu einem späteren Zeitpunkt im engsten Familienkreis auf dem Familienfriedhof am Sengelsberg...  weiterlesen ›


Prinz Richard gestorben

Bad Berleburg. (ch) Wie die Wittgenstein-Berleburg´sche Rentkammer auf Nachfrage mitteilte, ist Richard-Casimir Karl August Robert Konstantin Prinz zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg am Montagnachmittag verstorben. Er sei, so sein Sohn Gustav Prinz zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg, „am späten Nachmittag des 13. März 2017 in der Mitte seines 83. Lebensjahres...  weiterlesen ›


Freie Fahrt am Dödesberg

  Bad Berleburg. (ch) Das ehemalige Gasthaus Dödesberg stürzte in der Nacht von Sonntag auf Montag zusammen. Teile davon blockierten bis Donnerstag die Fahrbahn, so das eine einseitige Verkehrsführung eingerichtet wurde. Dabei kam es Teil zu erheblichen Verkehrsbehinderung. Die Straße ist nun wieder zweispurig befahrbar, nachdem die Firma...  weiterlesen ›


Forsthaus Dödesberg ist eingestürzt

    Bad Berleburg/ Dödesberg. (ch) Die Brandruine des ehemaligen „Forsthaus Dödesberg“ zwischen Schüllar und Girkhausen ist zusammengestürzt. In der Nacht von Sonntag auf Montag stürzte die komplette vordere Haushälfte Richtung Bundesstraße 480. Weitere Teile des Hauses, wie etwa der Schornstein, stehen noch.  Für die...  weiterlesen ›


Mutmaßlicher Kindermörder ist gefasst

Herne. Die Jagd ist beendet. Die Fahndungsmaßnahmen der Polizei haben zum Erfolg geführt: Der sich zunächst auf der Flucht befindliche und bundesweit gesuchte  mutmaßliche Kindermörder Marcel Heße (19) befindet sich in polizeilichem Gewahrsam. Wie ein Polizeisprecher bestätigt, erfolgte „eine Festnahme in den Abendstunden“, wobei die Identität von Heße...  weiterlesen ›


CVJM-Raumland wählt neuen Vorstand

Raumland. „Von einer Baustelle zur anderen - nach 22 Jahren wird es Zeit für einen Neuanfang!“, mit diesen Worten verabschiedete sich Christoph Herling schmunzelnd als Vorsitzender des CVJM in Raumland und übergab zusammen mit Schriftführer Jörg-Christian Dickel, der ebenfalls sein Amt niederlegte, den Staffelstab an die Nachfolger....  weiterlesen ›


Laienspielgruppe lädt ein Krokodil im Pool zu sein

Bad Berleburg. (mf) Geht das denn eigentlich? Ein tragischer Held in der Hauptrolle einer Komödie? Aber sicher geht das! Und wie, das wird das Ensemble der Laienspielgruppe Bad Berleburg in gleich vier Vorstellungen unter Beweis stellen. Der Premierenvorhang für die Aufforderung „Sei im Pool mein Krokodil“ fällt am Donnerstag, 30....  weiterlesen ›


„Wir gehören jetzt in Sachen Fahrzeugpark zur 1. Liga“

Banfe. (mf) Offiziell wurde das Tanklöschfahrzeug TLF 4000 am vergangenen Freitag seiner Bestimmung gemäß in den Fuhrpark des Löschzuges 2 Banfetal übergeben. Inoffiziell ist das Fahrzeug schon seit drei Monaten vor Ort und hat bereits bei einigen Einsätzen wertvolle Unterstützung geliefert. Zur offiziellen...  weiterlesen ›


Eine Woche Hausärztin zwischen Eder und Lahn

Erndtebrück/Marburg. (ch) Es ist ein recht langer Weg von Marburg nach Erndtebrück, vor allem wenn man mit dem Zug reist. Das weiß jetzt auch Luana Campisi, ihres Zeichens Medizinstudentin im 4. Semester. Nach ihrer Anreise auf dem Schienenweg trat sie am Montag ihre einwöchige Hospitation Praktikum in der Praxis Haas/Röhl an, um mehr...  weiterlesen ›


Erndtebrücker Rathaus in närrischer Hand

Erndtebrück. (mf) Nachdem die beiden Wittgensteiner karnevalistischen „Ur-Vereine“ ECC und EKV bereits mit viel Erfolg ihre Karnevals-Bälle hinter sich gebracht haben, stand am vergangenen Donnerstag für die beiden Vereine noch die traditionelle Erstürmung des Erndtebrücker Rathauses auf dem Programm. Pünktlich um 10.11 Uhr nahmen die feschen Gardemädchen...  weiterlesen ›


„Sparkasse ist eine wirtschaftlich solide Konstante!“

Bad Berleburg. (mf) Mittwoch nachmittag in der Zentrale der Sparkasse Wittgenstein Bad Berleburg. 17 Uhr - Bilanzkonferenz! Klingt auf Anhieb leicht nach einer der Pointen aus dem Silvester-Dauerbrenner „Dinner for one“: „The same procedure as every year“! „Und das ist auch gut so“, um bei einem weiteren bekannten Zitat zu...  weiterlesen ›


179 Millionen Euro in der-Bilanz-Summe

Bad Berleburg. Die Vorstände Kerstin Lauber und Kai Wunderlich stellen die Jahresbilanz 2016 der Volksbank Wittgenstein eG vor und gaben einen Ausblick für das Jahr 2017. Die Volksbank Wittgenstein eG hat die regionalen Kindergärten, gemeinnützigen Institutionen und Vereine mit über 35.000 Euro finanziell unterstützt, zinsgünstige...  weiterlesen ›


Streichkonzert in Moll

Erndtebrück. (ch) Der Erndtebrücker Haushalt wurde verschiedet  - jedoch mit zahlreichen Streichungen und Sperrvermerken versehen. Einig war man sich noch bei der Neubesetzung für den Vorsitzenden des Ausschusses für Schule und Jugend. Mit dem Ausscheiden von Carsten Dreisbach zum Jahreswechsel (siehe nebenstehenden Artikel)...  weiterlesen ›


Carsten Dreisbach im Rat verabschiedet

Schameder/ Erndtebrück. (ch) Unter Applaus des Erndtebrücker Rates wurde am Mittwochabend das Ratsmitglied Carsten Dreisbach (CDU) offiziell verabschiedet. Bürgermeister Henning Gronau dankte Carsten Dreisbach im Namen von Rat und Verwaltung. „Ich habe die Arbeit mit Herrn Dreisbach geschätzt, der auch immer wieder einen Blick über...  weiterlesen ›


Schnee und Wisent live

Wingeshausen. (ch) Rund 30 Jugendliche und junge Erwachsene aus dem Ruhrgebiet waren am Dienstag zu Gast in der Wisentwildnis Wittgenstein. Eingeladen hatte die Wittgenstein- Berleburg`sche Rentkammer. Die Jugendlichen absolvierten mit Besuch der Wisentwildnis ein Seminar in ihrem freiwilligen ökologischen Jahr (FÖJ). Sie wurden dabei von Mareike Kursawe...  weiterlesen ›


Fachmesse rund um das eigene Heim

Bad Berleburg. (ch) Manchmal wird die eigene Werbung für die Immobilienmesse vom Erfolg derselben überholt. Verkündete eine Anzeige noch vor kurzem „über 40 Aussteller“, so  konnte Holger Saßmannshausen, seines Zeichens für die Öffentlichkeitsarbeit die Zahl zur Pressekonferenz auf 50 korrigieren. Zum...  weiterlesen ›


Dr. Torsten Spillmann übernimmt die Schirmherrschaft

Bad Berleburg. (mf) „So Ehre denn, wem Ehre gebührt!“ Das wusste schon Johann Wolfgang von Goethe und der kannte wohl kaum den Berleburger Wollmarkt, geschweige denn den Bürgermeister von Bad Laasphe,   Dr. Torsten Spillmann. Letztgenanntem wird nämlich die Ehre zuteil, sich als Schirmherr des nunmehr 29. Wollmarktes in die...  weiterlesen ›


Rund 350 Bäume allein zwischen Sassenhausen und der Bracht gefällt

Wipo gibt einen Blick hinter die Kulissen der Räumarbeiten Bad Laasphe / Sassenhausen (mf) Die Regionalniederlassung Südwestfalen teilt mit, dass die drei Straßenabschnitte L718 zwischen Bad Laasphe und Sassenhausen, K40 zwischen Elsoff und Laibach (Einmündung in die L717) und die K 47 zwischen Rinthe und...  weiterlesen ›


Gar keine Frage:„Egon“ hatte es in sich!

Wittgenstein. (ch/mf) Die Wetterdienste hatten das Kommen von Sturmtief „Egon“ angekündigt. Und am Donnerstagabend setzte dann auch das ein, worauf sich die meisten Wittgensteiner eingestellt hatten – ausgiebiger Schneefall. Erinnerungen an den „Schneereichtum“ der 80er Jahre wurden...  weiterlesen ›


Da fiel das Warten auf das Christkind leicht!

Arfeld. (mf) Man muss schon etwas mehr Zeit mitbringen, will man alle Details der Modellbahn in der Alten Schule in Arfeld erfassen. Auf dem maßstabsgerechten Nachbau des Arfelder Ortskerns der 50er und 60er Jahre wird der Kirmesbaum kräftig „gerüsselt“, ein Kirmesbesucher erledigt sein „kleines...  weiterlesen ›


VdK unterstützt die Tafel

Bad Berleburg. (ch) Eine willkommene Spende kurz vor Weihnachten konnten jetzt die Damen der Bad Berleburger-Erndtebrücker Tafel entgegen nehmen. Vertreter des VDK-Ortverbandes Bad Berleburg brachten am Donnerstag letzter Woche ihre Spenden bei der Tafel vorbei. „Wir danken herzlich“, so Hannelore Homrighausen im Namen ihrer Tafel-Schwestern. Der...  weiterlesen ›


Kaminbrand an Weihnachten

Aue-Wingeshausen. In der Nacht von Heilig Abend auf 1. Weihnachten wurde der Löschzug Aue-Wingeshausen um 1.10 Uhr zu einem Kaminbrand in die Straße Silbachweg in Wingeshausen gerufen. Ein Anwohner hatte Flammen aus dem Schornstein  des Nachbarhauses schlagen sehen und sofort die Feuerwehr über Notruf alarmiert. Gleichzeitig eilte...  weiterlesen ›


Weihnachtsmarkt bei klirrender Kälte

Erndtebrück. (ch) „Von Erndtebrücker für Erndtebrück!“ Das war das Motto des mehr als gelungenen Weihnachtsmarktes, der am vergangenen Wochenende rund um die Erndtebrücker Kirche stattfand. Auch die Edergemeinde profitierte vom kalten Wetter, so dass der kleine Weihnachtsmarkt stets gut besucht war. Sowohl Samstag wie auch Sonntag...  weiterlesen ›


Reibekuchen, Kinderchöre, knackiger Frost und der Nikolaus

  Wittgenstein. (ch/mf) Was war das für ein wunderbares Weihnachtsmarktwochenende! Klirrender Frost und reichlich Sonne bescherten allen Weihnachtsmärkten mit ihren individuellen Konzepten in Wittgenstein gute Besucherzahlen! Weihnachtsmarkt mit Herz Feudingen steht zu seinem Weihnachtsmarkt „mit Herz“. Angefangen von der...  weiterlesen ›


Von Engeln, Glühwein und engagiertem Ehrenamt

  Wittgenstein. (mf/ch) „Allüberall auf den Tannenspitzen, sah ich goldene Lichtlein blitzen.“ Auch wenn Knecht Ruprecht nicht auf allen Weihnachtsmärkte des vergangenen Wochenendes präsent war -  sein „Vorgesetzter“ mit dem weißen Bart war es. Sechs Weihnachtsmärkte fanden am vergangenen Wochenende in...  weiterlesen ›


Treuer Hund harrte bei verletzter Wanderin aus!

    Birkelbach. (ch) 11 Grad Minus zeigte das Quecksilber in der Nacht von Montag auf Dienstag, als sowohl die Freiwillige Feuerwehr Erndtebrück als auch fünf Streifenwagen alarmiert wurden. Eine Bürgerin, die regelmäßig weite Spaziergänge mit ihrem Hund unternimmt, wurde seit dem Abend vermisst! Für die Einsatzkräfte begann ein Lauf gegen...  weiterlesen ›


Route 57 kommt

Wittgenstein/ Berlin. Die Ortsumgehungskette „Route 57“ wird durch die Änderung des Bundesverkehrswegeplans in den vordringlichen Bedarf aufgenommen und somit endlich gebaut. Dies konnten die Befürworter der Route am Montag aus Berlin vermelden. Dazu erklärt Willi Brase, SPD-Bundestagsabgeordneter aus Siegen-Wittgenstein: „Seit vielen...  weiterlesen ›


Präsidentschaftswahlen in den USA

Siegen-Wittgenstein. Die Wählerinnen und Wähler haben entscheiden: Donald Trump wird der 45. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika. Dazu nahm schon am Mittwoch IHK-Präsident Felix G. Hensel Stellung.  „Es gab im US-amerikanischen Wahlkampf Äußerungen, die auf eine stärker protektionistische Außenwirtschaftspolitik schließen lassen. Ob und in welchem Ausmaß sich jedoch unter dem...  weiterlesen ›


Dotzlar schmückt sich für sein Jubiläum

Dotzlar. Kürzlich fand in der Dotzlarer Kulturhalle „Wittgenstein“ eine Verkaufsveranstaltung „der besonderen Art“ statt. Der Festausschuss zur 600-Jahr-Feier in 2018 hatte zur Anprobe und Bestellung diverser Artikel mit dem Dotzlarer Logo eingeladen. Dieses Logo in blau und weiß mit den Wittgensteiner Pfählen und den vier Dotzlarer...  weiterlesen ›


Heiko Becker tritt für den Bundestag an

Weidenau/Erndtebrück. (ch) Willi Brase, langjähriger Bundestagsabgeordneter der SPD, wird bei der kommenden Bundestagswahl nicht mehr antreten. Am Samstag wählten die Genossinnen und Genossen bei einem gut besuchten SPD-Konvent den gebürtigen Erndtebrücker Heiko Becker zum Bundestagskandidaten. Von 318 gültigen Stimmen entfielen auf Heiko...  weiterlesen ›


Nutze die Jahre, lerne und Spare

Wittgenstein. (ch) Auch in Zeiten der Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank spart man in Deutschland fleißig. Es ist halt im Blut der Bundesbürgerinnen und Bundesbürger – und das ist in Wittgenstein nicht anders. Natürlich gibt es Varianten des Sparens – sei es in Wertpapieren oder anderen...  weiterlesen ›


Zwei Nachbarstädte kommen sich näher

Hatzfeld/ Elsoff. (ch) „Es ist ein besonderer Tag für beide Kommunen – und weitaus mehr als die Inbetriebnahme einer Versorgungsleitung“, betonte am Montagmittag Hatzfelds Bürgermeister anlässlich der offiziellen Einweihung der Wasserleitung von Bad Berleburg. Seit August ist die Stadt Hatzfeld (Eder) an das Wassernetz des Wasserverbandes Siegen-Wittgenstein...  weiterlesen ›


Kunstausstellung im Elim

Oberndorf. (mf) Neue Wege wollte man beschreiten und so hatte das Seniorenstift Elim mit Arbeiten von künstlerisch aktiven Bewohnern eine Kunstausstellung auf die Beine gestellt. Ergänzt wurden diese zahlreichen Werke durch Arbeiten von Künstlerinnen der Wittgensteiner Kunstgesellschaft WKG, so dass es am vergangenen Sonntag anlässlich der Ausstellungseröffnung reichlich was...  weiterlesen ›


Vereinsfahne kostete 1867 ganze 12 Thaler

Erndtebrück. Die erste Vereinsfahne von 1867 wurde von der Firma Heuser in Barmen/Hilchenbach hergestellt, die mit Troddel und Spitze damals 12 Thaler gekostet hat. Die Fahne zeigt auf der einen Seite einen Schützenadler mit dem umrahmenden Schriftzug „Schützengesellschaft Erndtebrück“. Auf der anderen Seite befindet sich der zentrale...  weiterlesen ›


Regenschirme bestimmten das Marktbild

  Bad Berleburg. (mf) Die Wetterfrösche hatten es prophezeit und diese Voraussage trat dann auch tatsächlich zum Erntedankfest inklusive des traditionellen Brotmarktes ein! Und so präsentierten sich die Rahmenbedingungen dann auch recht - charmant ausgedrückt - abwechslungsreich. Und wer nun vermutet, dass die Besucher...  weiterlesen ›


1200 Jahre alt und immer noch feierfreudig

Raumland. (ch) Das die Raumländer organisieren und feiern können, haben sie schon zu genüge unter Beweis gestellt. Am Sonntagabend wurde mit der Raumländer Schiefernacht erneut gefeiert. Der Dorfverein hatte geladen und hunderte Gäste folgten gut gelaunt in das Rumilingene-Haus, dass seit einigen Jahren Dreh- und Angelpunkt...  weiterlesen ›


© Wittgensteiner Wochenpost 2018 AGBKontaktImpressumDatenschutzDatenschutz